Titelthema

Versteckte Köpfe, sich öffnende Welten

von Sabine Schründer, erschienen in Ausgabe #46/2017
Photo
© Sabine Schründer

Im Sommer 2015 habe ich in Fort Kochi im südindischen Kerala gelebt und dort fotografisch zu verschiedenen Meditationspraktiken und den damit verbundenen Philosophien gearbeitet. Würde es möglich sein, innere Bilder und mentale Zustände im Außen zu fotografieren? Zwar stand mir ein perfektes Studio zur Verfügung, aber ich unternahm immer mehr Streifzüge in die Umgebung, das Studiolicht in der Tasche. In einer verwinkelten Gasse entdeckte ich diesen vollen Trog mit Trinkwasser. Ich war von der leuch­tenden Wasseroberfläche fasziniert und fotografierte aus verschiedenen Winkeln. Das ­bekam ein kleiner Junge aus dem Haus mit, der plötzlich im Bild stand und in die Kamera grinste. Ich fotografierte weiter und hatte den Impuls, seinen Kopf noch mehr mit dem Wassertrog verschmelzen, die leuchtende Fläche zu einem Geisteszustand werden zu lassen.

Sabine Schründer ist gerade glücklich darüber, dass sie ihre Crowdfunding-­Kampagne für ihr neues Buch »Pavilion« über ihre Fotografien in Indien erfolgreich abschließen konnte. www.sabine-schruender.de

weitere Artikel aus Ausgabe #46

Photo
von Geseko von Lüpke

In allen ­Dimensionen wahrnehmen

[Anja Humburg] Gerade lese ich dein Buch »Altes Wissen für eine neue Zeit«, in dem du Gespräche mit vielen Medizinkundigen aus traditionellen Kulturen führst. Diese Menschen erzählen auf eine besonders intensive Weise. Was macht diese Intensität aus?[­Geseko

Photo
von Dieter Halbach

Demokratie – Die Unvollendete (Buchbesprechung)

»Demokratie – die Unvollendete« ist ein wunderbares Buch zur rechten Zeit. Viele Menschen fühlen sich nicht gehört und ohnmächtig, was vorhandene antidemokratische Haltungen weiter verstärkt. Ute Scheubs »Plädoyer für mehr Teilhabe«

Photo
Permakulturvon Ulrike Meißner

Wir schaffen was

Jeder Mensch ist ein Gestalter. Das ist eine grundlegende Sichtweise auf den Menschen in der Permakultur, wo die Gebäude, in denen wir leben, sowie das Gelände im näheren und weiteren Umfeld – vom Balkon bis zur Landwirtschaftsfläche – gestaltet werden. Wollen wir

Ausgabe #46
Erzählen

Cover OYA-Ausgabe 46
Neuigkeiten aus der Redaktion