enkeltauglich leben

Kunst und Spielen

Photo
Permakultur

Mit Mini-Wäldchen die Städte verändern

von René Franz

Wenn ich aus der Haustür meiner Wohnung in Frankfurt-Nied gehe, habe ich den 60 Hektar großen Niedwald in Gehweite. Für mich ist der Wald ein Ort der täglichen Entspannung und der Verbindung mit der Natur. Ein so großer...

Photo
Titelthema

Der Müllberg und die schwimmende Stadt

von Luisa Kleine

Ein halbes Jahr lang war 2016 ein Katamaran aus Müll mein Zuhause. Genauer gesagt, ein alter Dieseltank, in dem ich schlief und der mit fünf weiteren Tanks das Boot zum Schwimmen brachte. Mein Zuhause war die »Flydende By«...

Photo
Titelthema

Die Geschichten der Dinge

von Andrea Vetter

Bei Folke Köbberling und Werner Nasahl hat alles eine Geschichte. Die Schwarzkopfschafe und die schwarze Hündin Molly haben eine gemeinsame Geschichte, die mir für den nächsten Besuch versprochen wird: »Es ist eine lustige...

Photo
Titelthema

Das Land bespielen

von Lara Mallien

Für das Projekt »Enkeltaugliches Kreischa« wollten Frieder Zimmermann und sein Freund André Spindler Menschen aus allen Bereichen der ländlichen Gemeinde südlich von Dresden an einen Tisch bekommen. »Wie...

Photo
Titelthema

Heimat ist, wo ich mich finde

von Matthias Fersterer

Kurz vor Redaktionsschluss flatterte ein Brief ins Haus: »Hier schicke ich euch ein bildnerisches Tagebuch zu meinem Projekt ›Deine Heimat – Unsere Heimat – Meine Heimat‹, vielleicht noch etwas für Ausgabe...

Photo
Titelthema

Der Welten-er-fahrer

von Matthias Fersterer

Mit der Beständigkeit eines Pendels, ­eines Zugvogels, eines Metronoms macht ­Werner Küppers mit dem weißen Doppel­deckerbus immer wieder Station in Klein Jasedow. Wenn ich spontan einen Menschen nennen sollte, der hier...

Photo
Titelthema

Literatur rückt näher an den Menschen

von Maria König

»Nacht der Drachenfliege«, »Vision und Wahn« oder »Lesen für Bier« – so heißen einige der fantastischen, skurrilen oder lustigen Lesebühnenveranstaltungen, die regelmäßig ins...

Photo
Titelthema

Nachdenkfühlgezeichnet

von Lara Mallien

Von Doreen Fenner-Kiepsel stammen das Titelbild sowie weitere Illustrationen der allerersten Ausgabe von Oya aus dem Jahr 2010. Das Heft kreiste um das Thema »Gemein­güter« und versuchte, das Phänomen »Allmende«...

Photo
Titelthema

Wandelnde Ausstellung

In der Gemeinschaft Sulzbrunn im Allgäu trafen sich vom 15. bis zum 19. Mai rund 200 Menschen anlässlich des Symposiums »Rebell*innen des Friedens«, das Geseko von Lüpke initiiert hatte. Im Fokus stand die Verbindung...

Photo
Die Kraft der Vision

Die Welt in Verse fassen

von Les Murray

Die Namen der Demütigen Nach dem Frühstück klettere ich Zaun um Zaun in meine Gedanken hinein und sehe, wie Herden sich zu natürlichen Maßen verlangsamen. Stundenlang die Nase am Boden, Gras aufnehmend,...

Photo
Titelthema

Das blubbernde Haus

von Matthias Fellner

Sanfte, rötlich-braune Blätter tasten sich an deinen Hauswänden entlang. Aus dem Winterschlaf aufgewacht, scheint die Rose die Wärme zu genießen, die du ausstrahlst. Ihre Wurzeln erkunden die vom Regen getränkte...

Photo
Titelthema

Im Tal der Ahnungsvollen

von Matthias Fersterer

Die Kesh sind ein indigenes Volk in Nordkalifornien. Ihr Siedlungsgebiet liegt südwestlich der »North Inland Sea« (nördliche San Francisco Bay) in einem zwischen schroffen Hügelketten gelegenen Tal, das sie »Valley...

Photo
Titelthema

Verbundener Widerstand

von Helen Britt, Matthias Fersterer, Andrea Vetter, Geseko von Lüpke

Matthias Fersterer  Geseko, du verwendest den Begriff sacred activism. Was ist das »Heilige« an diesem Aktivismus? Helen, du sprichst von »radikal liebevollem Widerstand«. Bezeichnen beide Begriffe dasselbe...

Photo
Titelthema

Kleines Glasperlenspiel

von Saskia Kaffenberger

Kleine Glasperlen, aufgereiht auf einer Gummischnur. Erst jetzt wird mir wieder bewusst, wie lange du mich schon begleitest. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich dich gefunden habe. Es war ein sommerlicher Tag und ich auf dem Nachhauseweg von...

Photo
Titelthema

Die Geschichten der Steine

von Andrea Vetter

»Stories told by Stones« – Geschichten, die von Steinen erzählt werden – beiläufig sehe ich die Ankündigung für die Ausstellung auf meinem Weg durch Berlin. Ich bin elektrisiert: Hier, direkt neben der...

Photo
Titelthema

Betonfelsen

von Andrea Vetter

Es ist euer Bahnhof. Ich stehe unten am Gleis und warte wie immer auf den Zug. Ein scharfer Wind pfeift entlang der Gleise durch das halboffene Gebäude. Wenn ich meinen Kopf in den Nacken lege, sehe ich euer Reich. Zwischen den Metallstreben,...

Photo
Titelthema

Verzweigungen

von Grit Fröhlich

Ich lege meine Hand an die Rinde, als die ersten Regentropfen fallen. Unter der borkigen Schicht steigen jetzt die Säfte. Es ist Frühling, aus einem verletzten Ast in der Höhe sickert Baumsaft die dunkel getränkte Rinde nach...

Photo
Titelthema

Sommernachtstraum

von Helen Britt

Ich liege auf der Erde. Auf dieser großen, dunkelbraunen, weichen Fläche, die mich trägt in dieser Sommernacht. Über mir rauscht sanft ein hohes Blätterdach, das sich links und rechts von mir zur Erde senkt und sich in...

Photo
Titelthema

Wilde Inspiration

von Matthias Fersterer, Rüdiger Sünner

Matthias Fersterer: Dein nächster Film handelt vom »wilden Denken«. Claude Lévi-Strauss, der den Begriff prägte, verfiel nicht der gängigen Gleichung »wild = primitiv = minderwertig«. Er sah...

Photo
Titelthema

Im Moment des Nicht-Sterbens weiß ich, dass ich ein Mensch bleibe

von Lara Mallien

»Noch nie zuvor hatte ich den Trojický-Teich so gesehen. Veras und meine Spaziergänge führen uns oft zu diesem Teich am Fuß des Velišský-Höhenzugs. An diesem Tag leuchtete er in einem hellen Grün,...

Photo
Titelthema

Der Löwenmensch

von Andrea Vetter

Die Fußsohlen sind angekippt, wie auf Zehenspitzen. Die Beine gespreizt. Die Schulterblätter sind nach vorne gezogen, die Arme mit den Löwenpranken daran leicht angewinkelt. Die Schnauze ist geschlossen. Die Augen blicken nach vorne....

Photo
Die Kraft der Vision

Verwandt im Chthuluzän

von Donna Haraway

Zweifelsfrei haben anthropogene Prozesse inter- und intraagierend mit anderen Prozessen und Spezies planetarische Wirkungen gezeitigt, und zwar seit unsere Spezies registriert werden kann (ein paar Zehntausend Jahre); und Landwirtschaft hatte daran...

Photo
Titelthema

zschåkk

von Johannes Heimrath

Hammer Hammer Form gewordene Wucht SCHLAG … SCHLAG Lehrmeister der Erinnerung SCHLAG würdest du dich nicht erinnern SCHLAG wärst du längst zerflossen SCHLAG zerstrahlt und mit dir SCHLAG alles was da ist SCHLAG alles was...

Photo
Titelthema

Es ist von Gewicht, einen Wirbel zu machen

von Georg Gerwing

Eigentlich wollte ich Donna Haraways Buch gar nicht lesen, sondern es aufgrund einer Kurzrezension in Oya (Ausgabe 49), die mich neugierig gemacht hatte, meiner Tochter, die gerade so »artenübergreifend« drauf ist, schenken. Aber da...

Photo
Titelthema

An die untote Gefährtin

von Cora Grohmann

Ich habe mich nie gefragt, woher du kommst. Du warst einfach immer da. Ich weiß auch nicht, was mit deinen Vorgängerinnen passiert ist, für mich seid ihr eh alle gleich.Deine Urahnen sind kleine Tiere und Pflanzen, die vor 100...

Photo
Titelthema

Dieses Sehnsuchtsgefühl …

von Ardahan Aksoy, Helen Britt, Julia Majewski, Valentin Scharf

Eigentlich dachte ich immer, ich sei eine Brückenbauerin. Ich habe immer gerne verschiedene Menschen miteinander vernetzt, mir Meinungen angehört und Brücken über tiefe Schluchten unterschiedlicher Ansichten gebaut. Doch...

Photo
Die Kraft der Vision

Klarstellungen

von Wendell Berry

Lass mich ehrlich zu dir sein, lieber Leser.Ich bin ein altmodischer Mensch. Ich magdie Welt der Natur, trotz ihrer tödlichenGefahren. Ich mag die häusliche Weltder Menschen, solange sie ihre Schuldenbei der natürlichen Welt bezahlt...

Photo
Die Kraft der Vision

Vom Ewig-Kindlichen

von Michael Ende

Das Kind, das ich einmal war, lebt noch heute in mir, es gibt keinen Abgrund des Erwachsenwerdens, der mich von ihm trennt, im Grunde fühle ich mich als der gleiche, der ich damals war. An dieser Stelle sehe ich vor meinem inneren Auge so...

Photo
Die Kraft der Vision

Kein Kinderspiel

von Arno Stern

Auf die Frage: Was ist ein Kind? sollte die Antwort sein: ein spielender Mensch. Können aber Kinder überhaupt noch spielen? Ich meine nicht, ob sie Zeit und Gelegenheit dazu haben. Nein, ob die Lust und sogar die Fähigkeit noch bei...

Photo
Die Kraft der Vision

Niemals Gewalt!

von Astrid Lindgren

Über den Frieden zu sprechen, heißt ja, über etwas zu sprechen, das es nicht gibt. Wahren Frieden gibt es nicht auf unserer Erde und hat es auch nie gegeben, es sei denn als Ziel, das wir offenbar nicht zu erreichen vermögen....

Photo
Titelthema

Jedes Ding hat drei Seiten

von Dieter Halbach

An meinen ersten bewussten Lachaufstand kann ich mich noch gut erinnern. Ich war in der Schule, ungefähr in der 12. Klasse. Meistens schwieg ich. Doch dieses Mal brach mein aufgestauter Frust hinaus in das Klassenzimmer wie ein reinigendes...

Photo
Titelthema

Die Kunst des Lachens

von Wilhelm Schmid

Was ist das Lachen? Das ist schwer zu sagen. Nicht immer ist es bewusst hervorzurufen. Im Regelfall ist es zufällig und unerklärlich, es entzieht sich konsequent dem ernsten Zugriff der Vernunft. Eine Theorie des Lachens gibt es nicht und...

Photo
Titelthema

Puschel am Po

von Caroline Claudius

Im Münchener Stadtbild begegnen einem neuerdings un­verhofft umhäkelte Straßenschilder, wild wuchernde Strick­zitronen und liebevoll gebackene Lebkuchenpenisse: Die Rausfrauen pflegen das Urban Crafting....

Photo
Titelthema

Lachend zurück ins Leben

von Sabrina Gundert

Zühâl Mohren ist Lachyogatrainerin, Kindertrauerbegleiterin und Hospizhelferin. Ihr Mann, ihre große Liebe, starb an einem Herzinfarkt, als sie 29 Jahre alt war. Jahrelang litt sie an Depressionen und hatte oft nur noch den Wunsch, zu sterben...

Photo
Titelthema

Lacht die ganze Welt?

von Lara Mallien

Mit einem vagen Bauchgefühl ­begann eine poetisch-wissenschaftliche Reise: dass im ­Lachen ein guter Kern stecke, der über das Nur-Menschliche hinausreicht....

Photo
Titelthema

Hat Gesualdo gelacht?

von Johannes Heimrath

»Weshalb«, so ein dem Aristoteles untergeschobenes Traktat über medizinische Probleme, »sind die Genies der Philosophie und der ­Politik, der Dichtung und der anderen Küns­te allesamt Melancholiker?«...

Photo
Titelthema

Das Glück reist mit

von Maja Klement

Spielplätze zu bauen, ist ihre Passion, und dafür gehen sie an ungewöhnliche Orte: »KuKuk« ­realisiert partizipative Bauprozesse....

Photo
Titelthema

Der Clown taucht auf, wenn Neues kommen will

von Udo Berenbrinker, Sabrina Gundert, Jenny Karpawitz

Sabrina Gundert Liebe Jenny, lieber Udo – als ich mit Freunden über das Thema Clown gesprochen habe, sagten viele: Da geht es doch nur um ein bisschen Blödelei. Was steckt für euch in der Figur des Clowns?Jenny...

Photo
Titelthema

Nichts ist ernst, alles ist wichtig

von Azar Baghai, Dieter Halbach, Reinhard Horstkotte, Eugenia Maranke

Dieter Halbach Vielen Dank für die Einladung zu diesem Gespräch in die Gemeinschaft »Zegg«. Viele junge Menschen, die sich hier in »Emphatic Young Leadership« ausbilden, hören heute zu. Wir werden...

Photo
Titelthema

Die reine Lust des Feierns

von Christine Simon

Was für ein Licht am Abend – mitten beim Jäten bleibe ich in meinem Salatbeet wie angewurzelt stehen. Feuerrot ist der Himmel, ein Flammenmeer. Welch ein Fest!Feiern mag seit Anbeginn der Menschheit untrennbar mit dem Leben verbunden...

Photo
Titelthema

Es lebe die Salonkultur

von Alex Capistran

Barbara Abigt hat mit ihren 84 Jahren so viel Unterschiedliches ­erfahren, dass es für drei oder vier Leben reichen würde. Als Kriegskind praktisch ohne Schulbildung wird sie zunächst Hausfrau, später schneidert sie, dann betreibt sie...

Titelthema

Reif für die Insel

von Farah Lenser

Erstaunlich, wie sich eine Stadt verwandelt, wenn der öffentliche Raum für ein Kulturfestival freigegeben wird. Kann es nicht immer so sein?...

Die Kraft der Vision

Erdgeschichten

von David Abram

In unserer Begeisterung für das Internet sollten wir nicht vergessen, dass sich unser linguistisch und intellektuell staunenswert leistungsfähiges Gehirn nicht erst angesichts des Computers oder in der Wechselbeziehung zum geschriebenen...

Titelthema

Der Ball ist rund

von Dieter Halbach

Als ich mit zwölf Jahren aufs Gymnasium kam, hatte ich noch nie Kontakt mit Fußball gehabt, geschweige denn einen berührt – ich war der Sohn einer alleinerziehenden Mutter, und zudem war dummerweise der Sportunterricht in...

Titelthema

Spiel mit mir!

von Elke Loepthin

»Ich bin ein Jumbojet! Nein, ich bin ein Iiiii Zeeeee Eeeeee, njääääuuuuummm.« Seit mein Sohn Elia fünf wurde, ist er selbst kaum noch hier. Stattdessen ein ganzer Fuhrpark, Dinosaurier und Tiere aller Arten:...

Titelthema

Mensch freue dich

von Geseko von Lüpke, Silke Helfrich, Andreas Weber, Matthias Fersterer, Anja Niemand, Jacques Paysan

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen?Spiel – kaum ein anderer Begriff wird in unserer Sprache in so zwiespältiger Form benutzt. Fast scheint es, als wäre es eine Art Hassliebe, die uns mit dem Spiel verbindet. Fraglos: Jeder...

Titelthema

Klänge aus Einer Welt

von Clara Steinkellner

Die Klanghütte Dresden ist ein zauberhafter Ort des Spielens, der zu einem besonderen Abenteuer einlädt: dem Zuhören....

Titelthema

Kopfüber im Leben

von Elena Rupp

Antoschka ist als Clown 35 Jahre lang rund um den Globus aufgetreten. Heute ver­zaubert sie in vielen sozialen Initiativen die Herzen der Menschen und hat große Zukunftsvisionen: Vor einigen Jahren gründete sie das »World Parliament of Clowns«....

Titelthema

Meister der Melancholie

von Matthias Fersterer

Am 14. Dezember 2011 jährt sich der Todestag des großen Schriftstellers W. G. Sebald zum zehnten Mal. Eine Würdigung von Leben und Werk....

Titelthema

Was ist das Ganze?

von Marco Bischof

Die herkömmliche naturwissenschaftliche Betrachtung der Welt hat unserer Kultur den Blick auf das Ganze verstellt. Dabei wissen wir, dass es im Leben mehr gibt als das, was sich wiegen und messen lässt. Wir können lernen, auf neue Weise und...

Titelthema

Weltinnenräume

von Matthias Fersterer

Die erste bewusste Lüge meines noch jungen Lebens habe ich am ersten Schultag begangen: Als die Klassenlehrerin fragte, wer denn morgen gerne wiederkäme, hob ich wie alle anderen die Hand. Das war glatt ­gelogen. Die Betonung hatte auf...

Titelthema

Das Lebendige ist nicht erklärbar

von Geseko von Lüpke, Hans-Peter Dürr

Geseko von Lüpke Hans-Peter, in deinen Vorträgen gibst du den Menschen viel mit, wenn du, oft vor vollbesetzten Hallen, über ein anderes, ganzheitliches Weltbild sprichst. Wonach sind sie alle auf der Suche, wenn sie zu dir...

Titelthema

Zauber der Wirklichkeit

von Dieter Halbach

An einem frühen Morgen in der U-Bahn wurde ich Zeuge einer merkwürdigen Begegnung, eines ungleichen Kampfs. Dazu muss man wissen, dass ich zu dieser Zeit ein glühender Anhänger der Gewaltfreiheit war. Ich las Gandhi und das...

Titelthema

Der geheime Garten

von Robert Greiner-Pohl, Astrid Mosch, Peter Wawerzinek, Sebastian van Schie

Lange vor Szene-Chic, Latte macchiato und »Schwabifizierung« entstand in Prenzlauer Berg eine Oase, in der die Ost-Berliner Nischen-kulturen rauschende Feste feierten und kreativen Protest erblühen ließen. ­Erlebt dieses einzigartige...

Titelthema

Der Tanz des Tausendfüsslers

von Dieter Halbach

Dieter Halbach denkt über den schöpferischen Prozess als Lebenskunst nach, indem er ein neues Ende für Michael Endes Fabel vom Tausendfüßler und der Kröte sucht und sich vom Tanz Pina Bauschs und Anna Halprins inspirieren lässt....

Titelthema

Eine Weltreise auf Papier

von Joshua Groß

Aktionskunst mit gedeckter Tafel: Der Nürnberger Künstler Johannes Volkmann fragt Menschen in aller Welt, was ihrem Leben unschätzbaren Wert verleiht....

Titelthema

Arche an der Startbahn

von Beate Küppers

Utopia bezeichnet im Griechischen einen »Nicht-Ort«. Eutopia dagegen einen ­schönen, guten Ort. Auf dem Tempelhofer Feld in Berlin soll ein solcher Ort ent­stehen: die Arche Metropolis....

Titelthema

Eine Oper für Afrika

von Farah Lenser

Auf der Bühne singt ein schöner, schwarzer Mann zur Gitarre schön klingende ­afrikanische Lieder. Filmsequenzen von afri­ka­nischen Landschaften flirren über eine dünne Gaze und bestätigen das vertraute...

Titelthema

Das Tor zur (Lebens) Kunst

von Klaus Holsten

Kunst und Musik gehören wie das Feuermachen und die Sprache von Anfang an zum Menschsein. Erst in der jüngsten Vergangenheit unserer Kultur bekommt der Künstler eine Stellung, die ihn als jemanden auszeichnet, der etwas hat, was die anderen nicht...

Titelthema

Ich habe einen Traum

von Dieter Halbach

W ie drücke ich Protest aus und wirke dennoch konstruktiv? Die Frage treibt viele ­engagierte Menschen um. Willem Wittstamm hat seine Balance gefunden.Ein Mann steht auf der Bühne, vor ihm ein Meer von gelben Anti-Atom-Fahnen....

Titelthema

Kampagnen für Liebe

von Lara Mallien, Ralf Schmerberg

Fröstelnd tapern wir zu dritt im grauen Berlin durch novembernasse Pfützen an graffitiverzierten Wänden vorbei in eine Folge von Kreuzberger Hinterhöfen. Hier soll das Atelier des Filmemachers Ralf Schmerberg sein, aber offenbar hat er sich gut...