enkeltauglich leben

Bildung

Photo
Bildung

Vertrauensbildung in der Vorarbeit

von Charlotte Selker

Lotte Selker: Auf dem Kongress »Zukunft für alle«, den du mitorganisiert hast, gab es ein Treffen, bei dem sich eine deutsche und eine kenianische Schule mit dem Thema »Machtkritik in Nord-Süd-Partnerschaften«...

Photo
Bildung

Aktiv und selbstbestimmt studieren

Fragen nach einer klimagerechten Welt und gutem menschlichen Miteinander fand ich nicht in verstaubten Klassenzimmern und Hörsälen, sondern auf Demonstrationen und in zahllosen informellen Gesprächen. Dennoch spürte ich den...

Photo
Bildung

Nicht jede Schulkritik stellt die Bedürfnisse junger Menschen in den Vordergrund

    In der Bildungsrubrik von Oya versuchen wir, Menschen und Ideen zu Wort kommen zu lassen, die aktiv an positiven Veränderungen des Bildungssystems arbeiten. In diesen gelebten Alternativen schwingt die Kritik an bestehenden...

Photo
Bildung

Wie werden wir allmendetauglich?

von Franziska Castro

Auf dem Weg zu einer kleinen, mir bisher unbekannten Gemeinschaft wandere ich Ende September letzten Jahres durch Brück im Fläming. Ich möchte etwas über eine Allmende-Ausbildung erfahren, die hier erstmals in einem zweimonatigen...

Photo
Bildung

Vom Taumeln, Straucheln und Navigieren

von Luisa Kleine

Orientierungslos zu sein, ist peinlich. Wenn ich nicht weiß, ob die Schritte, die ich gehe, die richtigen sind und welcher als nächstes kommen soll, fühle ich mich oft alleine. Dabei geht es vielen um mich herum genauso – egal,...

Photo
Bildung

Lernen in Zyklen

von Helen Britt, Zora Schmitt

Helen: Zora, du gibst Workshops über menschliche und gesellschaftliche Zyklen sowie zum Thema Verhütung. Wie hat das angefangen? Zora: Ich habe mich lange gegen das Erwachsenwerden gewehrt, wollte keine Periode und keine Brüste...

Photo
Bildung

Lernen in Bewegung

von Luisa Kleine

Ich stehe inmitten eines riesigen Menschenmeers mit bunten Plakaten, auf denen Sätze stehen wie »Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsre Zukunft klaut!« oder »Dumbledore hätte das nicht zugelassen!«. Heute...

Photo
Bildung

Vom Leisten zum Sein

von Kira Petersen

Mit Leistung kenne ich mich aus. Ich komme aus dem, was in meinem neuen Kontext als »altes System« bezeichnet wird, und ich war gut im Leisten: Huma-nistisches Gymnasium, Einser-Abitur, Philosophie- und Politikstudium, später...

Photo
Bildung

Spielen statt Stillsitzen!

von Thomas Klischke

Im April 2018 reise ich nach Nürnberg. Der Leiter des »Dehn­berger Hof Theaters«, Ralf Weiß, will mit mir über ein neues Klassenzimmer-Theaterstück reden. »Weißt du, was das Besondere an...

Photo
Bildung

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

von Helen Britt, Luisa Kleine, Dorothée Krämer

In der letzten Ausgabe von Oya stand an dieser Stelle eine Abschiedsnotiz des Rubrikredakteurs Alexander ­Capistran. Und nun? Ein herzliches Hallo von uns drei Neuen! Ab dieser Ausgabe betreuen wir – Helen, Luisa und Doro – die...

Photo
Bildung

Die Bereitschaft, im Nebel unterwegs zu sein

von Helen Britt, Simon Kornhäusl

Den ganzen Sommer über brennen große Teile der globalen Wälder, die Lunge unseres Planeten verwandelt sich in Rauch und Asche. In mir löst das Schmerz aus – und Fragen wie: Was bedeutet der Kollaps für mein Handeln?...

Photo
Bildung

Das Unerwartbare einladen

von Dorothée Krämer

»Ich suche nicht, ich finde.« Diese Worte leiten wohl eine der bekanntesten Aussagen des Malers Pablo Picasso ein und beschreiben eine Einstellung zum Leben, deren Tiefe und Anziehungskraft mich immer wieder bewegt. Picasso versteht das...

Photo
Bildung

Sich wandeln im Feld der Pferde

von Alex Capistran, Myriam Zahrte

Alexander Capistran: Myriam, haben dich Pferde auf deinem Weg schon immer begleitet?  Myriam Zahrte: Ja, ich war schon als Kind mit Pferden unterwegs. Damals habe ich sehr unter der Schule gelitten, habe die Lehrer und die Art des Lernens...

Photo
Bildung

Fähigkeiten entstehen beim Tun

von Joshua Conens

Die Welt geht zugrunde – und brav gehen junge Menschen in die Schule. Außer freitags. Da geht es endlich ums Ganze. Was wäre, wenn jeden Tag Freitag wäre? Der Spielfilm »CaRabA« zeigt eine Welt, in der es keine...

Photo
Bildung

Wo die Suche beginnt

von Emil Funkenflieger

Das Wort »Adultismus« begegnet mir in letzter Zeit immer häufiger. Seit dem Artikel »Weil du jünger bist als ich« von Helen Britt (Oya 45, »Nach Hause kommen«) wird es auch im Oya-Umfeld diskutiert. Es...

Photo
Bildung

Wie wird man zu dem Wandel, den man in der Welt sehen möchte?

von Selina Fehr

Aus einer Sofaecke klingen Gitarre, Cajon und spanische Liedzeilen. Im Speisesaal sitzen Menschen in Gespräche vertieft, am Nebentisch malt eine Gruppe einen Budgetplan auf Plakate, während das Team in der Küche gerettetes Gemüse...

Photo
Bildung

Drei Jahre, drei Freilerner

von Alex Capistran

Manche Menschen treffen sich nach 20 Jahren auf einem Klassentreffen wieder und haben sich gar nicht verändert. Andere geraten – womöglich ausgelöst durch eine Krise – auf den Selbsterfahrungstrip und sind nach einem...

Photo
Bildung

Orte für biografische Seufzer

von Alex Capistran

Wer in unserer Leistungsgesellschaft aufwächst, bekommt von Familie, Schule und Medien meist die Vorstellung eingepflanzt, keine andere Wahl zu haben, als sein Leben auf Geld, Jobs und Status hin auszurichten. Wer nicht mitmacht, ist ein...

Photo
Bildung

Die Szenen sind im Kasten

von Joshua Conens

Am 22. August 2017 war es endlich soweit: Nach dreieinhalb Jahren Vorbereitung fiel die erste Klappe für den Spielfilm CaRabA. Der Film zum Thema Bildung (siehe Oya 43) entwirft eine fiktive Welt, in der es keine Schulen mehr gibt und junge...

Photo
Bildung

Lebendiges Lüchow

von Johannes Liess

Die Landschule in Lüchow ist aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht. Nach den Sommerferien, am 20. August 2018, wird sie wieder ihre Türen öffnen, Schüler und Lehrerinnen empfangen und damit den Schulbetrieb wieder aufnehmen...

Photo
Bildung

Fernab von der Schulbank

von Maria König

An einem kalten und nebligen Januarmorgen verlasse ich den Bus 612 an der Endhaltestelle im kleinen Dörfchen Grube bei Potsdam. Unsicher begebe ich mich auf einen alten Plattenweg, der mich aus dem Dorf hinaus zwischen weitläufige...

Photo
Bildung

Neuland begrün(d)en

von Alex Capistran

»Ruf Alex an und sag ihm, was sich alles verändert hat!«, hatte Shereen zu Soraya gesagt. »Er wird sonst nur über das alte Bastana ­schreiben und nicht über das, was gerade hier passiert.« Es scheint sich...

Photo
Bildung

Selbstorganisierte Lehrerausbildung

von Emil Allmendröder

»Hast du Interesse daran, dass jemand wird, wie du es willst, oder hast du Interesse daran, wie jemand ist?« Als ich diesen Satz höre, rutschen plötzlich viele der Mosaiksteine, die ich in den letzten Monaten gesammelt habe, an...

Photo
Bildung

Adler steigen keine Treppen!

von Ulrike Oemisch, Johanna Laier

»Bei uns wird Lernen nicht erzwungen, sondern ermöglicht und gefördert«, erklärt Ingrid Bähr, Mitglied im Leitungsteam der Prinzhöfte-Schule Bassum. Damit bringt sie etwas Wesentliches auf den Punkt:...

Photo
Bildung

Weil du jünger bist als ich

von Helen Britt

Vor ein paar Monaten hatte ich ein Erleb­nis, das meine Sicht auf verschiedene Dinge grundlegend veränderte. Ich war zum Probe­arbeiten eingeladen worden und sollte eine Gruppe von Menschen beim ­Erledigen einiger Aufgaben...

Bildung

Lässt sich Transformation studieren?

von Alex Capistran, Michaela Christ, Bernd Sommer

Alex Capistran Liebe Michaela Christ, lieber Bernd Sommer: Lässt sich Transformation studieren? Bernd Sommer Wenn im September der Masterstudiengang »Transformations­studien« in Flensburg startet, wird es dazu...

Photo
Bildung

Schließung auf Raten

von Matthias Fechner

An einem verregneten Julimorgen des Jahres 2015 versammelten sich die Schüler der Odenwaldschule vor der Aula des Platon-Hauses. Dort gab es eine leise Rede des Oberstufenleiters, einen letzten Hände-druck und dann die Abgangszeugnisse....

Photo
Bildung

Begegnung schafft Bewegung

von Benjamin Kafka

Ich habe wieder den Funken gespürt, der mich ursprünglich für die Arbeit im Bildungsbereich entflammt hat!«, resümiert eine Teilnehmerin ihre Erfahrungen im Projekt »MoveMakers«. Eine bunte Gruppe von Menschen aus vielen Ländern kam Ende...

Photo
Bildung

Von wachsendem Vertrauen

von Bianca Geburek

Auf dem »Schulfrei-Festival« folgen Familien ihrem eigenen Rhythmus. In einem ständigen Geben und Nehmen ist hier jeder Lerner und Lernbegleiter zugleich; spontan bilden sich Spielbanden und Betreuungsallianzen. Wer hier mit Zelt,...

Photo
Bildung

Die Uni im Dorf lassen

von Alex Capistran

Auf einem blinden Fleck der Landkarte liegt Dürnau. »Ein ganz normales oberschwäbisches Dorf«, höre ich einen Bewohner sagen. Ganz normal? Nein! In Dürnau sieht man nicht nur ungewöhnlich viele Menschen auf den...

Photo
Bildung

Das letzte Urteil ist noch nicht gesprochen

von Alex Capistran, Andreas Vogt

Herr Vogt, wie wurden Sie zum Anwalt von Familien, die ihre Kinder nicht zur Schule schicken – von sogenannten Homeschoolern oder Freilernern? Meistens ist es so, dass die Eltern mich kontaktieren, weil sie in Konflikt mit staatlichen...

Photo
Bildung

Autodidaktische Experimente

von Valentin Niebler

Als die Vorstellung beginnt, ist es mucksmäuschenstill. Dreiunddreißig Augenpaare sind auf Hanna und das Blatt Papier vor ihr gerichtet. Mit kräftiger Stimme trägt sie kleine Texte vor – sie handeln von Franz Kafkas...

Photo
Bildung

Lehrerleben

von Frank Siegmeier

Obwohl das Unterrichten in der Oberstufe einer staatlichen Schule viele Herausforderungen und Probleme mit sich bringt, bin ich seit zehn Jahren Lehrer am Gymnasium – und das trotz ­hohem Kräfteeinsatz immer noch gerne. Vielleicht...

Photo
Bildung

In kleinen Schritten Neuland entdecken

von Alex Capistran, Barbara Stockmeier

Barbara, du hast einmal gesagt, du stündest dem Lehrerberuf kritisch gegenüber. Wie kam es, dass du nun doch an einer Schule angestellt bist? Der Drang, in der Bildungslandschaft der Oberstufen etwas zu verändern, hat mich nicht...

Photo
Bildung

Großer Wurf mit kleinen Steinen

von David Kannenberg

Wer kennt nicht die Legende von David und Goliath? Nur mit ­einer selbstgemachten Steinschleuder bewaffnet, besiegt ein Junge einen übermächtigen Riesen. Ein kleiner Stein konnte große Veränderungen bewirken. Der Verein »Steinschleuder« will...

Photo
Bildung

Schülerleben

von Anna-Rosina Weindl

Eigentlich soll uns die Schule auf das Leben vorbereiten. Mich hat sie eher davon entfernt. Am Ende der 9. Klasse einer Montessorischule fragte mich meine Lehrerin, was meiner Meinug nach Menschen glücklich und frei mache. Ich antwortete:...

Photo
Bildung

Generationenwechsel

von Lara Mallien, Anke Caspar-Jürgens, Alex Capistran

Alexander Capistran Wir sind hier an einem schönen Frühlingsmorgen zusammengekommen, um uns zu fragen, wie es mit der Rubrik »Bildung« in Oya weitergeht. Es wäre schön, eure Stimmen dazu zu hören, an welchem...

Photo
Bildung

Der Weg nach Panama

von Anke Caspar-Jürgens

Endlich ist er da, der Mensch, der mich ab Ausgabe 39 in der Oya-Bildungsrubrik ablöst: Alex ­Capistran, der sich im Gespräch auf der nächsten Doppelseite vorstellt. Ich kann nun in den Ruhestand gehen – oder wechsle ich nur mein Metier?...

Photo
Bildung

Kochen kam zuerst

von Tabea Kratzenstein

Vom Grundschulalter an war ich siebeneinhalb Jahre nicht in der Schule. In ­dieser Zeit hatte ich die Muße, heraus­zufinden, was mir wirklich wichtig ist. Ab der 8. Klasse bin ich den normalen Weg an staatlichen Schulen gegangen und habe mein...

Photo
Bildung

Vertrauen bilden

von Julian Mohsennia

Freilerner-Porträt – Folge 2
Was erleben junge Menschen, die mit Hilfe ihrer ­Familien ihre Bildung jenseits von Schule organisieren? Oya-Autor Alex Capistran hat eine Reihe von Freilernerinnen und Freilernern eingeladen, ihre Geschichte...

Photo
Bildung

Wir kommen hilfsbereit zur Welt

von Anke Caspar-Jürgens

Wird mein Kind einmal ein »­guter« Mensch? Diese Sorge treibt viele Eltern um. Dabei kommen Kinder bereits so auf die Welt....

Photo
Bildung

Ein halbes Jahr auf Wanderuni

von Fritzi, Pia, Emil, Tobias, Fiona, Markus

Schulabschluss – und was dann? Ein Studium beginnen – oder zumindest eine Ausbildung. Ohne Atempause. Und dann?
Ab in die Arbeitswelt, Karriere machen, eine Familie gründen?
Sechs Monate, sechs Menschen, die sich Zeit lassen....

Photo
Bildung

Kontinuität und Wärme

von Christine Simon

Viele freie Schulen passen sich im Lauf ihrer Existenz immer mehr der staatlichen Norm an. Die Umweltschule Rügen will ihrem Gründungsimpuls treu bleiben....

Photo
Bildung

Der gemeinsame Alltag ist wichtig

von Anke Caspar-Jürgens, Herbert Renz-Polster

Junge Menschen verhalten sich für uns Erwachsene oft unverständlich. Herbert, in deinen Büchern begründest du das mit dem Argument, ihr Verhalten sei von den Lebens­bedingungen in vorgeschichtlicher Zeit geprägt und...

Photo
Bildung

Ich hatte die Wahl

von Chalina Rempf

Freilerner-Porträt – Folge 1
Was erleben junge Menschen, die mit Hilfe ihrer Familien ihre Bildung jenseits von Schule organisieren? Oya-Autor Alex Capistran hat eine Reihe von Freilernerinnen und Freilernern eingeladen, ihre Geschichte zu...

Photo
Bildung

Der freie Geist bewegt sich selbst

von Alex Capistran

Bernkastel-Kues schläft noch an diesem Morgen, eigent­lich schläft es – verglichen mit wohl jeder anderen Uni-Stadt – fast immer. Die Glocken der mittelalterlichen Kirche läuten die zahlreichen Winzer und Touristen aus...

Photo
Bildung

Zeit, zu leben

von Line Fuks

Lernen wird in der Grundschule zu Arbeit und Pflicht – diese ungünstige Assoziation bleibt ein Leben lang ­erhalten. Dabei könnte Lernen spielerisch leicht sein....

Photo
Bildung

Da schmeckt sogar Mangold!

von Christiana Henn

Dass Kartoffeln nicht auf Bäumen wachsen, dass es gelbe und sogar grüne Tomaten gibt und auch krumme Möhren gut schmecken, könnte zum Grundwissen von Kindern und Jugendlichen gehören, doch im Schulalltag kommen solche Erfahrungen zu kurz. Der...

Photo
Bildung

Selbstvertrauen stärken

von Irmgard Wutte

Spenden können Lebensbedingungen in Slums nicht wirksam verbessern, solidarökonomische Netzwerke hingegen sehr. Schülerfirmen helfen bei der Gründung....

Bildung

Frei aufwachsen mit guten Regeln

von Bastian Barucker, Catherina Rust

Catherina, du bist in einem Indianerstamm aufgewachsen, hast die ersten Jahre deiner Kindheit quasi in der Steinzeit verbracht. In deinem Buch beschreibst du paradiesische Zustände: Ihr Kinder hättet kaum Pflichten gehabt, aber viele...

Bildung

Frieden in mir

von Lara Mira Tödter

Julian Gebken, Waldkindergärtner im Ökodorf Lebensgarten Steyerberg, hatte schon lange die Vision, jungen Menschen eine Orientierungszeit jenseits klassischer Bildungswege zu ermöglichen. Im Jahr 2012 erfüllte er sich diesen Wunsch, indem er...

Photo
Bildung

Ich werde behindert!

von Anke Schäfer

Inklusion – das will das Gesetz, doch wie steht es um die Umsetzung? ­Worauf kommt es an, damit junge Menschen, die besondere Begleitung benötigen, sich nicht als Außenseiter fühlen?...

Photo
Bildung

Überall flackern kleine Feuer

von Johannes Heimrath, Silke Weiß, Corina Nitzsche

Johannes Heimrath Silke, du hast bei uns im Klanghaus von Klein Jasedow gerade das letzte Modul der von dir geleiteten Weiterbildung »LernKulturZeit« zu Ende gebracht. Fühlst du dich wohl mit deiner Arbeit? Silke...

Photo
Bildung

Alle sind Lehrende und Lernende

von Julia Vitalis, Leslie Barson

Leslie, warum wolltest du deine Kinder nicht zur Schule ­schicken? Ich konnte in der Kindertagesstätte meines Sohnes zuschauen, was ablief: Es ging hauptsächlich um Gruppenkontrolle. Was ich beobachtete, war weder eine...

Photo
Bildung

Andere Länder, freies Lernen …

von Julian Mohsennia

So alt wie die UN-Kinderrechtskonvention bin ich mit meinen 16 Jahren noch nicht, aber was es bedeuten kann, wenn Kinder ihr Recht auf Bildung selbstbestimmt ­leben dürfen, habe ich schon erfahren. Warum? Meine ersten...

Photo
Bildung

Wie entfaltet sich eine heile Kultur?

von Anke Caspar-Jürgens, Helena Norberg-Hodge, Julia Dibbern

Julia Dibbern Die große Degrowth-Konferenz in Leipzig macht unser Zusammentreffen möglich. Wie schön, dass uns die Initiative »Zeitwohlstand« eine Ecke in ihrem Mini-Café zur Verfügung stellt. Anke...

Photo
Bildung

Homeschooling in Neuseeland

von Ekkehard Unger

Das Thema »Homeschooling« erhitzt die Gemüter in Deutschland: Das sei etwas für Fundamentalisten, die Kinder würden vereinsamen – so lautet das über­wiegende Urteil. In vielen Ländern, vor allem im englischsprachigen Teil der Welt, ist...

Bildung

Aufgeschlossen lernen!

von Alex Capistran

In der März/April-Ausgabe des vorigen Jahres berichtete Oya über das Projekt der »Autodidaktischen Initiative« das damals noch aus Ideen und einer Baustelle bestand. Jetzt nimmt es Fahrt auf....

Bildung

Lernende Schulen

von Anke Caspar-Jürgens

In den letzten Ausgaben von Oya wurden an dieser Stelle in einer Artikelserie beispielhaft Schulen vorgestellt, die neue Wege gehen. Den Abschluss bildet der folgende Versuch, die Qualitäten dieser Schulen als Bausteine einer Vision von...

Bildung

Wirklich, wirklich Abitur?

von Jonathan Schmalwasser

Die »Funkenflieger« wandern für ein besseres Bildungswesen. Diese Erfahrung beeinflusst das Leben vieler junger Menschen....

Photo
Bildung

Natürlich lernen

von Albert Vinzens

Lässt sich das Curriculum einer Erzieherausbildung mit seinem großen Stundenplan in die Arbeit eines Gärtner­hofs übersetzen? Auf dem »Waldhof« generieren sich die Inhalte für den Unterricht aus der Arbeit, nicht umgekehrt....

Photo
Bildung

Verständnis fürs Anderssein

von Anke Caspar-Jürgens

Strategien für neues Lernen in Schulen – Folge 6: Mit der Anne-Frank-Schule in Bargteheide schließt unsere Serie: Die Einrichtung am Rand einer Großstadt sortiert, anders als üblich, die Kinder nicht in »starke« und »schwache«, sondern...

Photo
Bildung

Dorfschule oder Dorf als Schule?

von Anke Caspar-Jürgens

Trübgrauer Frühnebel erschwert mir die Fernsicht auf der nicht enden wollenden Fahrt in den äußersten Norden des Landkreises Uckermark in Brandenburg. Ich fahre zur Dorfschule in Wallmow, einem Dreihundertseelenort. Ein Drittel...

Photo
Bildung

Warum stehst du morgens auf?

Nach wenigstens neun, oftmals dreizehn Jahren Schule stehen junge Leute an dem Punkt, selbst entscheiden zu können oder zu müssen, was sie in Zukunft tun wollen: Welcher Beruf und welcher Weg dorthin könnte passen?
...

Photo
Bildung

Lernort für Erdkinder

Als Pioniere der bayerischen Bildungslandschaft entschieden sich engagierte Eltern 1988, eine private Montessori-Schule – die dritte in Bayern – zu gründen. Als ich diese Schule jetzt, rund 25 Jahre später, für zwei Tage...

Photo
Bildung

Lernen, was das ­Leben bringt!

von Robert Springmann

Ein Jahr »dezentrales Lernen« – trotz positiver Erfahrungen ist der »Uracher Plan« bei den Schulbehörden umstritten. Seine weitere Umsetzung an der Freien Schule Brigach ist ungewiss....

Photo
Bildung

Demokratische Schule X

von Markus Grunz

Die »Demokratischen Schule X« in Berlin-Heiligensee verwirklicht seit 2010 ein in Deutschland kaum bekanntes Schulkonzept, das bereits 1968 in Sudbury-Valley in den USA entwickelt wurde und sich nun auch hierzulande ausbreitet. Die...

Photo
Bildung

Die Idee wird überleben

von Anke Caspar-Jürgens

Jugendliche integrieren statt aussortieren: Viele Jahre lang hat in Berlin ein erfolgreicher Schulversuch jungen Menschen das Lernen in der Praxis ermöglicht....

Photo
Bildung

Wo sind Grenzen?

von Anke Caspar-Jürgens

Mein letzter Besuch an einer staatlichen Schule liegt Jahre zurück – seit bald 30 Jahren begleite ich vor allem informelle Lernprojekte. Die Vorstellung, ausgerechnet an einer Förderschule zu hospitieren, weckt in mir unbehagliche...

Photo
Bildung

Ein Silberstreif am Horizont

von Thea Herzig

Können Eltern ihre Kinder zu Hause unterrichten, wenn sie nicht Lehrer sind? Ist das überhaupt erlaubt? Solche Fragen ­haben ihre Berechtigung, doch inzwischen bin ich entschlossen, das Abenteuer Homeschooling zu wagen, um mir und ­meinem Sohn...

Photo
Bildung

Kinder als ­Gestalter der Welt

von Stefanie Breme-Breilmann

Mit ambitionierten Idealen ging das freie Schulprojekt an den Start. Nach der anfänglichen Leichtigkeit bedrohen nun politischer Gegenwind und ein finanzieller Engpass die Kontinuität der guten Erfahrungen....

Photo
Bildung

Der heimliche Lehrplan

von Clara Steinkellner

Welche Ziele verbergen sich hinter dem gegenwärtigen Pflichtschulsystem? Wo liegen seine Wurzeln? Und von welchen Bildern könnte sich ein freiheitliches Bildungskonzept leiten lassen? Eine Bestandsaufnahme zur Geschichte und Gegenwart der...

Photo
Bildung

Unterwegs mit den Wissensnomaden

von Carola von Szemerey

Eine Schule, die zugleich ein Unternehmen ist, das ­Lernende und Lehrende eigenverantwortlich organisieren? Eine verrückte Idee? Die »Knowmads« tragen das »mad« für »verrückt« durchaus bewusst in ihrem Namen....

Photo
Bildung

Lebenslernort Bauernhof

  Das Ortsbild von Schlehdorf, einer kleinen Gemeinde im bayerischen Oberland, wird vom altehrwürdigen Kloster der Missions-Dominikanerinnen geprägt. Die Klosteranlage umfasst neben der Kirche und dem Wohnhaus der Schwestern...

Photo
Bildung

Schule der Souveränität

von Elena Ball

Als Thema seiner Jahresarbeit in der 12. Klasse hatte sich Aurel Pauleit die Verbindung von Politik und Kunst gewählt. Bei der Recherche ­stolperte er über den Künstler Joseph Beuys und ­damit auch über den »Omnibus für Direkte Demokratie«....

Photo
Bildung

Gastgeber im Neuland sein

von Joschi Sedlak

Den Wunsch, Menschen zu begleiten und Projekte für den Wandel umzusetzen, teilen Bildungsorganisationen aus ganz Europa, die sich in einer Lernpartnerschaft austauschen und gegenseitig ermutigen....

Photo
Bildung

Mut zu einer ­vertrauensvollen Erziehung

von Anke Caspar-Jürgens, Peter Gray

Herr Gray, die Demokratische Schule »TING« hat Sie für einen Vortrag aus den USA nach Berlin gebeten. Ich freue mich über diese Gelegenheit zu einem Gespräch. Sie untersuchen Bildung und Erziehung vor dem Hintergrund der...

Photo
Bildung

Die Intelligenz des Spielens

von Michael Mendizza, Joseph Chilton Pearce

Joseph, seit vielen Jahren verwende ich die Wendung »Intelligenz des Spielens«. In deiner Arbeit hat das Thema »Spiel« einen zentralen Stellenwert. Worin besteht eigentlich der Zusammenhang zwischen Spielen und...

Bildung

Fisch im Wasser – oder in der Dose?

von Clara Steinkellner

Selbstorganisierte Bildung jenseits von Schule – über kaum eine andere Praxis bestehen so viele Vorurteile. Clara Steinkellner gibt einen Einblick in Wirklichkeit und Motivation von Freilerner-Familien....

Bildung

Eine Kräutermauer für den Frieden …

von Lea Gathen

Während eines Workcamps entdecken junge Menschen nicht nur Kräuter und Gewürze, sondern auch menschliche Unterschiede und das Gefühl von Zugehörigkeit.
...

Bildung

Lernen ist Leben

von Anke Caspar-Jürgens

In Deutschland wird Lernen mit einem ordentlich absolvierten schulischen Bildungsweg und einer vorschriftsmäßigen Berufsausbildung gleichgesetzt. Was diese Erwartungen angeht, muss ich für meine Person passen. War doch schon der...

Bildung

Artgerecht aufwachsen

von Herbert Renz-Polster

Das Cover der »Times«, das einen Dreijährigen an der Brust seiner Mutter zeigt, hat in diesem Jahr wieder einmal die Diskussion über »zu viel Nähe« für Kinder aufkommen lassen. Dabei gibt es keinen Grund, vor Nähe Angst haben zu müssen....

Bildung

Nein sagen ist nicht verzichten

von Johannes Heimrath, Bertrand Stern

Johannes Heimrath Bertrand, ich freue mich, dass wir hier in Berlin zusammenkommen. Fast dreißig Jahre sind wir Freunde und Wegbegleiter. Ich erinnere mich an die Zeit Ende der 80er Jahre, in der wir über das Wort »Kind«...

Bildung

Piratenbildung

von Clara Steinkellner

Bringen die Piraten das Thema »Bildungsfreiheit« in die öffentliche Diskussion ein? Noch steht ihre Meinungsbildung ganz am Anfang....

Bildung

Herausfinden, was ich tun möchte

von Josias Kern

K inder, die nicht zur Schule gehen, lernen nichts und vereinsamen, so das gängige Vorurteil. Junge Leute wie Josias Kern, die in der meisten Zeit ihres Lebens zu Hause gelernt haben, beweisen das Gegenteil....

Photo
Bildung

Es muss kein Schornstein sein

von Nicholas Czichi-Welzer

Sie ist die Tochter einer der Gründer von Robin Wood. Die ­Tochter von jemandem, der irgendwann einmal genug davon hatte, tatenlos zuzuschauen, wie die Menschen die Welt für ein paar Rohstoffe ausquetschen. Die Mitarbeiter von Robin...

Bildung

Schule macht die Kinder kleiner, als sie sind

von Anke Caspar-Jürgens, Liv Haym

 Liv, ich begrüße dich herzlich zum Gespräch über deinen autobiographischen Roman »Schulflucht«. Ich habe das Buch mit sehr viel Berührung gelesen. Es ist ja die Geschichte einer Schulverweigerung. Ja,...

Bildung

Vertrauen lernen

Ob und wann die Bemühungen, selbstbestimmte Bildung in Deutschland zu legalisieren, zum Erfolg führen werden, ist offen. Anfang der 90er Jahre gab es diesbezüglich die erste Petition, die ebenso scheiterte wie ein Versuch im Jahr 2011....

Bildung

Den Weg der Freiheit gehen

von Uriela Seivers

Wenn Eltern daran zu leiden ­beginnen, dass ihr Kind an der Schule leidet, wird die eigene Angst teuer: Ihre Überwindung kostet ­zivile Courage. Der Gewinn: Freiheit....

Bildung

Das Lernen der Zukunft

von Margret Rasfeld

Kinder sind naturgegebene Lerner. Wie kann unser Bildungssystem dem gerecht werden? Eine Berliner Schule nahm die Frage ernst und revolutionierte den Lernalltag – mit Erfolg.
...

Bildung

Wir können Menschen sein

von Michael Steinhauer

In Windeck-Gerressen, einem Ort im Bergischen Land in Nordrhein-Westfalen, formt sich derzeit eine Gemeinschaft von Kindern und Erwachsenen. Sie träumt von ­einem Lebensdorf, in dem Jung und Alt gedeihen können....

Bildung

Wir wollen nicht auswandern

von Nanette Mittelstädt

Die Geschichten mögen sich gleichen, aber es ist wichtig, sie immer wieder zu erzählen: Wie es Familien ergeht, die mit Homeschooling im Ausland gute Erfahrungen machen und, zurück in Deutschland, diese Praxis aufgeben müssen....

Bildung

Kinder im Garten der Generationen

von Anke Caspar-Jürgens, Margarethe Distelberger, Markus Distelberger

Anke Caspar-Jürgens Ich freue mich, dass wir uns zum Ende des von euch organisierten Sieben-Generationen-Symposiums hier im malerischen St.Pölten noch zu einem Gespräch zusammenfinden. Der Einladungstext des Symposiums machte...

Bildung

Wie soll der Mensch sich bilden?

von Clara Steinkellner

Die Gefahr der Vereinnahmung unserer Lebenswelt durch ökonomische Profitinteressen ist allgegenwärtig. Wer kennt sie nicht, die Momente, in denen leise Zweifel auftauchen: Sind wir für unser Wirtschaftssystem da? Sollte es nicht...

Bildung

Selberlernmacher

von Sabine Steldinger

Wie Bildung in Netzwerken funktionieren kann....

Bildung

Zukunftswerkstatt Schule?

von Hüther Gerald

Jeder Erwachsene, dem die Zukunft unserer Kinder am Herzen liegt, wird sich schon oft genug gefragt haben, weshalb unsere Schulen – nicht alle, aber doch noch immer viel zu viele – nicht so sind, wie sie eigentlich sein sollten. Es ist...

Bildung

Lernen ist wunderbar!

von Jan Edel

Vögel fliegen und Kinder lernen. Man braucht sie nicht dazu zu zwingen. Eltern, die in diesem Sinn Schule selbermachen wollen, dürfen in Deutschland keine informellen, individuellen Lernmodelle entwickeln. Die Schulpflicht gilt...

Bildung

Dorfschule in Not

von Anke Caspar-Jürgens

I n dem kleinen Weiler Lüchow im westlichen Vorpommern gelang es der Dorfgemeinschaft, sich selbst aus der Abwärtsspirale aus Alterung, Arbeitslosigkeit und Leerstand zu befreien. Die Dorfschule spielte dabei eine entscheidende...

Bildung

Los! Geht raus zum Spielen!

von Bastian Barucker

Der US-Amerikaner Richard Louv provoziert mit der Diagnose eines Natur-Defizit-Syndroms bei Kindern in seinem Buch »Last Child in the Woods« (sinngemäß: das letzte Kind, das noch im Wald spielt). In seiner Kindheit streifte...

Bildung

Wenn dich der Koyote mit Fragen löchert

von Jochen Schilk

Der Kalifornier Jon Young versteht sich darauf, Menschen gründlich mit ihrer natürlichen Umwelt zu verbinden. Die Trennung, ­unter der wir modernen Menschen ­leiden, hält Young für ein mentales ­Konstrukt. Auf der...

Bildung

Spielen macht schlau

von Peter Gray

Einige hunderttausend Jahre lang, bis zu dem Zeitpunkt, als die Landwirtschaft erfunden wurde, waren wir alle Jäger und Sammlerinnen. Im Kontext dieser Lebensweise entstanden unsere ­Instinkte, und dazu gehört auch die instinktive...

Bildung

Geborgenheit in Freiheit

Kinder sollten schon so fertig wie möglich auf die Welt kommen und als Zweijährige in der Krippe »funktionieren«, fordert die Gesellschaft. Gefährlich, meint Dagmar Neubronner. Ein gesunder, selbstbewusster Mensch braucht am Anfang vor allem...

Bildung

Freiraum

von Florian Lück

In Hugoldsdorf in Nordvorpommern entwickelt sich seit 2007 ein Freiraum zum Lernen und Leben. Vertrauen, ­Freiwilligkeit und die Individualität des Einzelnen stehen hier im Mittelpunkt....

Bildung

Für ein Paradigma des Lebens

von Rebeca Wild

Wege aus der Krise: Nach 30 Jahren schloss die innovative Lernumgebung »Pesta« in Ecuador ihre Pforten – und gebar ein Gemeinschaftsprojekt für Leben, Lernen und Wirtschaften im Dienst des Lebens. Kürzlich...

Bildung

Glaubt nicht, dass wir hier nur tanzen

von Farah Lenser

»Dance United« – »Tanz ohne Grenzen« könnte auf allen Ebenen der Gesellschaft zu einer Veränderung führen, auch im staatlichen Bildungssystem, meint der Choreograf Royston Maldoom im Gespräch mit Farah Lenser. Er realisiert auf der ganzen...

Bildung

Träume signalisieren Veränderung

von Anita Balser

Bei Anita Balser kündigen sich Wendungen des Lebens im Schlaf an. Im Traum sieht sie sich einmal auf einem Übungsplatz für Hunde stehen, umringt von Menschen und ihren Vierbeinern. Morgens wacht die damals 22-Jährige auf und weiß: »Das wird...

Bildung

Anders Lernen

von Anke Caspar-Jürgens

Anders Lernen? Warum »anders«? Weil wir heute schulisches Lernen mit der Angst vor Versagen, vor schlechten Zensuren oder gar vor dem Sitzenbleiben verbinden. Wer Angst hat, kann bekanntlich nicht gut lernen. Viele Menschen sind seit langem...