enkeltauglich leben

#51 | Garten Erde

Photo
Die Kraft der Vision

Animistische Anklänge

von John Burnside

Befragt den Geist des Orts in allem; Sein Genie lässt die Wasser steigen oder fallen; Es hilft dem stolzen Hügel, himmelhoch emporzustreben, Es heißt die Täler, geschwung’ne Terrassen auszuprägen; Ruft querfeldein,...

Photo
Titelthema

Nur Erde hinterlassen

von Oya – Redaktion

Warum, so mögen sich manche Leserinnen und Leser fragen, bedarf es in dieser Ausgabe so vieler Buchstaben, um eine ganz einfache Botschaft zu vermitteln? Ließe sie sich nicht auf den Aufruf von Philipp Gerhardt auf Seite 31 reduzieren:...

Photo
Titelthema

In einer Waldlandschaft …

von Philipp Gerhardt

 Das Städtchen Tharandt im Erzgebirge nennt sich selbstbewusst »Die Wiege der Nachhaltigkeit«. Hier befindet sich eine der ältesten forstlichen Hochschulen weltweit, in der noch heute die Wissenschaft vom Wald gelehrt...

Photo
Titelthema

Am Anfang war die Esskastanie

von Florian Hurtig

Gutes Leben verlangt nach Bäumen: Sie leisten einen großen Beitrag dazu, der Atmosphäre Kohlenstoff zu entziehen, schaffen reiche Biotope und stärken lokale Ernährungssouveränität. Wenn wir uns heute mit...

Photo
Titelthema

Die Wüstengärtnerin

von Maria König

»Und wieder sitze ich im Bus. Es ist morgens um sieben Uhr dreißig, Linie 32. Es ist regnerisch und kalt, bald wird es wieder schneien. Die Nässe durchdringt Schuhe und Hosen. Wie gelähmt sitze ich da und sehe die gefassten,...

Photo
Titelthema

Essbar sein

von Andreas Weber

Der Schanzenwald im Westen Berlin-Charlottenburgs war lange dem Zugriff der pflegenden Forstbehörden entzogen. Zwischen den überwachsenen Erdwällen übten einst Soldaten das Schießen. Bis vor wenigen Jahren trainierten in...

Photo
Titelthema

Der Fluss und der Wald

von Andrea Vetter

Der Grasfrosch springt vor meinem Schuh weg. Ich versuche, ihn zu fangen. Es ist kalt Ende Oktober, so ist er ist nicht mehr schnell, ich schnappe ihn und freue mich über seine Glitschigkeit und schöne Gestalt. Er will gar nicht mehr...

Photo
Titelthema

Mit Dreck und Sonne zaubern lernen

von Paul Hofmann

Eigentlich wollte ich nie Bauer werden. Zwar liebte ich es, in der Natur zu spielen und Obst im Garten meiner Eltern zu sammeln, doch das, was ich auf den Feldern vor unserer Haustür sah, erschien mir nie besonders anziehend. Jedes Jahr wurden...

Photo
Titelthema

Den Garten Eden pflanzen?

von Jochen Schilk

Beinahe wären sie für immer geblieben. Stephan Seidemann und seine damalige Frau Andrea waren zwischen 1995 und 1997 mehrfach in Brasilien. Sie hatten von dem aus der Schweiz stammenden Ernst Götsch gehört, der im Nordosten des...

Photo
Titelthema

Lob des Bäuerlichen

von Veronika Bennholdt-Thomsen

»Größer, schneller, mehr – besser!«, lautet die Maxime unserer Epoche, die uns in Fleisch und Blut übergegangen ist. Wir wissen weder kognitiv noch physisch (in Fleisch und Blut), dass wir ein Teil des Ganzen sind,...

Photo
Titelthema

Wir sterben immer

von Matthias Fellner, Babette Hünig, Christiane Kliemann, Andrea Vetter

Andrea Vetter  In unserer Gesellschaft wird oft gefragt: Wie können wir neue Wege finden? In dieser Ausgabe geht es unter anderem um die Wiederentdeckung des Waldgärtnerns als Gegenentwurf zum Anbau von Getreide in Reinkultur,...

Photo
Bildung

Wie wird man zu dem Wandel, den man in der Welt sehen möchte?

von Selina Fehr

Aus einer Sofaecke klingen Gitarre, Cajon und spanische Liedzeilen. Im Speisesaal sitzen Menschen in Gespräche vertieft, am Nebentisch malt eine Gruppe einen Budgetplan auf Plakate, während das Team in der Küche gerettetes Gemüse...

Photo
Gemeinschaft

Gemeinschaft und Hierarchie

von Dieter Halbach, Francois Michael Wiesmann

Im Februar 2018 trafen sich unter dem ­Titel »Gemeinschaft X.0« ein halbes Hundert Menschen aus 16 Gemeinschaften. Es ging um die Bewusstwerdung der ­eigenen gemeinschaftlichen Strukturen und dabei auch um die Möglichkeit...

Photo
Permakultur

Quereinstieg in bunte Vielfalt

von Ulrike Meißner

Hört oder liest man vom Schellehof, entstehen im Kopf Bilder von ländlicher Idylle: Mutterkuhhaltung auf grüner Wiese, Gemüse- und Ackerbau für eine soli­darische Landwirtschaft, die Semmeln (aus Hochdeutsch:...

Photo
Permakultur

Richtig gemäht sorgt für richtig Gebrumm

von Volker Croy

Das Insektensterben der letzten Jahre und Jahrzehnte hat auch mit der Entwicklung von Rasenflächen in Klein- und Privatgärten sowie mit Silageherstellung in der Landwirtschaft zu tun, nicht nur mit Pestiziden und anderen Giften. Die...

Photo
Bildung

Drei Jahre, drei Freilerner

von Alex Capistran

Manche Menschen treffen sich nach 20 Jahren auf einem Klassentreffen wieder und haben sich gar nicht verändert. Andere geraten – womöglich ausgelöst durch eine Krise – auf den Selbsterfahrungstrip und sind nach einem...

Photo
Buchtipps

Radikale Alternativen

von Elisabeth Voß

Die beiden Autoren von »Radikale Alternativen« nähern sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln gemeinsam der Frage an, wie eine emanzipatorische Gesellschaft entstehen und wie sie gestaltet sein könnte. Alberto Acosta und Ulrich...

Photo
Buchtipps

Keine Zeit verlieren

von Matthias Fersterer

Die im vergangenen Januar mit 88 Jahren verstorbene Ursula K. Le Guin (siehe Oya 48, »Die Kraft der Vision«) war das rare Beispiel einer Autorin, die in sich einen weiten geschichtlichen Horizont, einen ausgeprägten Sinn...

Photo
Buchtipps

Die Große Transformation

von Julia Fuchte

»Werden Sie Zukunftskünstlerin!« – mit diesem zentralen Appell schließt die Neuerscheinung »Die Große Transformation. Eine Einführung in die Kunst gesellschaftlichen Wandels«. Das Buch aus der...

Photo
Buchtipps

Als der Trecker kam und das Pferd verschwand

von Jochen Schilk

In Oya ist immer wieder von den Vorzügen der schonenden Bodenbearbeitung mit Zugpferden (z. B. Oya 50) oder Zugrindern (Oya 25 und 33) zu lesen. Da kann es nicht schaden, für einen Realitäts-Check einmal jenen Bauern...

Ausgabe #51
Garten Erde

Cover OYA-Ausgabe 51
ProbeheftNeuigkeiten aus der Redaktion