enkeltauglich leben

#26 | Landwende

Photo

Wieviel Erde braucht der Mensch?

von Svenja Nette

Wieviel Ackerfläche benötigt die Nahrung zum Wachsen, die ich als in Mitteleuropa lebender Mensch in einem Jahr verspeise? Gibt es für sieben Milliarden Menschen auf der Welt überhaupt ausreichend Ackerfläche, damit sie sich...

Photo

Agrarindustrie haben alle satt

von Johannes Heimrath, Jochen Fritz

Jochen, du ziehst die Fäden hinter der ­Demonstration »Wir haben es satt!«, die »Bauernhöfe statt Agrarindustrie« fordert. Was ist dein beruflicher Hintergrund? Ich habe Landwirt gelernt und...

Photo
Permakultur

Wurzelsepp, radikaler!

von Claus Biegert

Der Bauer Sepp Braun will das Übel an der Wurzel packen. Wortwörtlich. Eine Wende zum Guten sieht er nur, wenn wir unsere Verantwortung erkennen und in die Tiefe gehen. Wortwörtlich....

Photo

Den Humus hüten

von Andreas Schug

Die fruchtbare Bodenschicht – einst durch die Wälder gewachsen – ernährt uns, sie filtert unser Trinkwasser, und sie dient als CO2-Senke. Vor allem die intensive Landwirtschaft und der Klimawandel bedrohen diese essenzielle Lebensquelle....

Photo

Wir baden es aus

von Leonie Sontheimer

Badeverbot! Der See ist gekippt – in fast allen Regionen Deutschlands kommt es im Sommer zu dieser Meldung. Auslöser ist die Hitze. Die Ursache ist jedoch eine andere....

Photo

Betroffene müssen sich öffentlich äußern

von Johannes Heimrath, Susan Haffmans

Seit 30 Jahren setzt sich das Pestizid Aktions-Netzwerk weltweit für das Verbot von Ackergiften in der Landwirtschaft ein. Gab es auf diesem Gebiet in der letzten Zeit positive politische Entwicklungen? Ja, die EU-Gesetzgebung hat sich...

Photo

Chronisch vergiftet

von Ute Scheub

Küchengerüche liegen in der Luft des »Idinger Hofs« in Bad Fallingbostel, aber auch Schwaden aus Zorn, Verzweiflung und Wut. Alle paar Monate treffen sich dort Landwirte und Viehhalterinnen aus ganz Deutschland. Es geht um eine...

Photo
Bildung

Dorfschule oder Dorf als Schule?

von Anke Caspar-Jürgens

Trübgrauer Frühnebel erschwert mir die Fernsicht auf der nicht enden wollenden Fahrt in den äußersten Norden des Landkreises Uckermark in Brandenburg. Ich fahre zur Dorfschule in Wallmow, einem Dreihundertseelenort. Ein Drittel...

Photo
Titelthema

Das Moor als Klimaretter

von Lübbert Anke

Die Michael Succow Stiftung und die Universität Greifswald wollen in Vorpommern eine »Modellregion Moor« entwickeln. Würden Landwirte auf »Paludikultur« umsteigen, könnten ­Flächen wiedervernässt werden, was dem Klima zugute käme.
...

Photo
Titelthema

Jungbauer ohne Land

von Malte Cegiolka

Mit seinem Engagement für das »Bündnis Junge Landwirtschaft« stellt er sich einer bedrohlichen Entwicklung entgegen: Dem 27-jährigen Sohn zweier deutscher Auswanderer, die in West­polen einen eigenen Hof aufgebaut haben, war schon immer klar,...

Photo
Titelthema

Bauernbuchstabierer

von Jochen Schilk

Schwerlich wird man jemanden finden, der noch größere Begeisterung für das Kleinbauerndasein aufbringt – und doch fragt sich Markus Lanfranchi auch ein Vierteljahrhundert nach seiner Entscheidung für ein solches Leben...

Photo

Die Landschaft verstummt

von Leonie Sontheimer

Der Bach neben dem Rapsfeld führt klares Wasser. Ein genauerer Blick offenbart jedoch, dass darin kaum noch etwas lebt. Ob im Wasser, im Boden oder in der Luft – der Verlust an Biodiversität geht rasant voran.
...

Photo

Die Sprache der Blaumeisen

von Lara Mallien, Johannes Heimrath

Michael Beleites hat es gewagt, die kastastrophalen Folgen des Uranbergbaus in der DDR öffentlich zu machen: 1988 erschien seine im Untergrund hergestellte Dokumentation »Pechblende«. Nach der Wende publizierte er über die Zwangskollektivierung...

Photo

Landgrabbing in Deutschland

von Elisabeth Voß

  Wahrscheinlich ist den meisten aufgeklärten Mitmenschen ­bewusst, dass zunehmend landwirtschaftliche Flächen von Konzernen und Anlagegesellschaften aufgekauft werden. Sie legen dort profitable Monokulturen an, vor allem mit...

Photo
Titelthema

Wir sind die Natur!

von Johannes Hoffenreich

Ein wissenschaftliches Institut, das dem Cradle-to-Cradle-Prinzip verpflichtet ist, forscht zur Rolle des Menschen als »Nützling«.
...

Photo
Titelthema

Da lachen selbst die Hühner

von Johannes Heimrath, Lara Mallien, Karl Ludwig Schweisfurth

Herr Schweisfurth, Sie bezeichnen sich als passionierten Metzger. Was verbindet Sie so sehr mit diesem Beruf?Die Liebe zu Tieren und zu gutem Fleisch. Ich habe kürzlich ein interessantes Buch gelesen: »Artgerecht ist nur die...

Photo
Die Kraft der Vision

Kein Kinderspiel

von Arno Stern

Auf die Frage: Was ist ein Kind? sollte die Antwort sein: ein spielender Mensch. Können aber Kinder überhaupt noch spielen? Ich meine nicht, ob sie Zeit und Gelegenheit dazu haben. Nein, ob die Lust und sogar die Fähigkeit noch bei...

Photo
Gesundheit

Gesunde Gemeinden

von Ellis Huber

  Jahr für Jahr zeigen die Berichte der Krankenkassen in Deutschland, dass die Zahl der psychischen Erkrankungen dramatisch zunimmt. Die dadurch verursachten Fehltage von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern haben sich seit 2000...

Photo
Gesundheit

Phänomen Gesundheit

von Frieder Kittler

Für die Teilnehmenden an den Wartburggesprächen wäre es wahrscheinlich unvorstellbar, sich bei einer Mandelentzündung gedankenlos von der Hausärztin ein ­Medikament verschreiben zu lassen. Sie begreifen Krankheit nicht als etwas, das bekämpft...

Photo
Gesundheit

Geboren wird immer

von Julia Vitalis

Die Haftpflichtversicherungen für Hebammen klettern nächstes Jahr auf ein Rekordhoch von 6000 Euro. Mit der »Nürnberger« steigt 2016 zudem eine der drei letzten verbliebenen Versicherungen ganz aus dem Geschäft aus. Immer mehr Hebammenpraxen...

Photo
Gemeinschaft

Zu einem Hof gehören die Leute, die er ernährt

Rike, du lebst in der Gemeinschaft »Schloss Tempelhof«. Wann hat dich die Leidenschaft für Gemeinschaft und Selbstversorgung zum ersten Mal so richtig gepackt? Romantisch verträumte Vorstellungen von Selbstversorgung und...

Photo
Gemeinschaft

Impulse aus der Wüste

Hier in der Wüste ist es wunderbar still. Auch wenn der Nordwind im Februar noch ziemlich kühl ist, genieße ich die Sonne, die hier jeden Tag scheint. »Hier« – das ist der Kibbuz Lotan im Süden der Wüste...

Photo
Permakultur

Einfach ist das Beste

von Yasmin Masri

Während eines Seminars auf dem Hof »La Pervincasa« erfuhr ­Yasmin Masri von Birgit Schardin, der Hüterin des Orts, wie dieses Perma­kultur-Eiland entstand....

Photo
Permakultur

Vermehrt Samen und Vielfalt – nicht Probleme!

von Pascal Mülchi

Tarassac – ein Weiler im Orb-Tal in Südfrankreich, im regionalen Naturpark Haut Languedoc. Yves Giraud, pensionierter Gemüsegärtner und leidenschaftlicher Samenvermehrer, machte dort vor Jahren eine wegweisende...

Photo
Permakultur

Nutze kleine und langsame Lösungen!

von Ulrike Meißner

Wir sollten das menschliche Maß und die menschlichen Fähigkeiten als Messlatte für eine humane, demokratische und nachhaltige Gesellschaftsentwicklung nehmen, fordert das neunte von David Holmgren formulierte Permakultur­prinzip....

Photo

Der Metzger, der kein Fleisch mehr isst ...

von Farah Lenser

Besser, schöner, würdevoller! »Herta, wenn’s um die Wurst geht!« Dieser Werbespruch begleitete meine Kindheit im Ruhrgebiet, wo Herta, die führende Fleischfabrik Westdeutschlands, ihren Sitz hatte. In den 1970er...

Photo

Der gestohlene Fluss

von Matthias Fersterer

Man soll nicht alles übertreiben Hinter »Benten Clay« verbirgt sich nicht etwa eine Consulting- oder Investmentfirma, sondern ein Ber- liner Künstlerinnenkollektiv. Ihrem Namen verplich- tet – eine Abwandlung des im...

Photo

Morgen wird heute gestern sein

von Christina Stange

Gestrige Worte an das Heute für morgen Mit dem Foto unseres Erdballs, das von der Besatzung der »Apollo 17« im Jahr 1972 aus dem All aufgenommen wurde, fängt es an. Und ihr, unserer Erde, dient es auch – das Lesebuch...

Photo

Einfach. Jetzt. Machen

von Jörn Wiedemann

Höchste Zeit, zu handeln Selten habe ich ein Buch so schnell gelesen. Das neue Werk des Transition-Vordenkers Rob Hopkins macht Spaß. Er kommt schnörkellos auf den Punkt und zeigt Möglichkeiten und Sichtweisen, sich auf die...

Photo

Wildnisfamilie

von Christina Stange

Junger Spund im Dschungel Vorab: Es geht hier weder um literarische Wonnen (die ständigen »wooow!!!« und »cooool!« und »;-)« sind mir persönlich ein Greuel) noch um einen ausgereiften...

Photo

Lateinamerika

von Elena Rupp

Wo Reichtum der Natur zum Fluch wird Paradoxerweise sind weite Teile Lateinamerikas von Armut geplagt, obwohl der Kontinent über schier unendliche Ressourcen verfügt. Lässt sich aus dieser Kluft heraus politisch ein »gutes...

Photo

Damit gutes Leben einfacher wird

von Julia Fuchte

Debatte nach Maß? Suffizienz heißt, nach dem rechten Maß zu fragen: Wie gehen wir mit Ressourcen und Gütern um? Folgen unsere Ziele wahren Bedürfnissen oder nur Sachzwängen und Wachstumslogik? Für Uwe...

Photo

Teil der Lösung

von Christina Stange

Genug für alle In dieser Sammlung von zwölf Beiträgen verschiede- ner Autoren, die alle in Netzwerken für die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) ak- tiv sind, findet eine differenzierte...

Photo

Occupy World Street

von Ross Jackson

Sympathische Weltvision Der Autor Ross Jackson hat jahrelang als Devisenberater und Fondsmanager gearbeitet, bevor er sich von der Finanzwelt abwandte, um sich auf dem skandinavischen Bio-Lebensmittelmarkt zu engagieren. Außerdem machte...

Photo

Futter für die Herde unter der Erde

von Andreas Schug

Im niedersächsischen Hameln wird im kleinen Maßstab getestet, was für die Enkelgenerationen eine große Zukunftslösung sein könnte: Die »Terra-Preta-Initiative Hameln« steht vor der Möglichkeit, eine ganze Region mit der Wundererde zu...

Ausgabe #26
Landwende

Cover OYA-Ausgabe 26
ProbeheftNeuigkeiten aus der Redaktion