enkeltauglich leben

#42 | Entpuppungen

Eine Art von Gebrauchsanweisung

von Der Schwarm

Es ist Karneval – carne vale! Fleisch, lebe wohl! Und sei willkommen, Neues! Seit zwei Ausgaben durchlebt Oya eine Art Metamorphose – wir haben unseren Zustand wie einen Verpuppungsprozess beschrieben. Altes löst sich auf, neue...

Photo

Wie kann es weitergehen?

von Der Schwarm

»Wir werden euch unterstützen! Der Wandlungs­prozess von Oya geht uns alle an.« Das schrieben uns Leserinnen und Leser, nachdem die September-Ausgabe Nr. 40 von Oya fragte, wie es mit dem Zeitschriftenprojekt weitergehen...

Photo

Transformation

von Robert Volkmer

...

Photo

Der stumme Winter

von Anja Humburg

Dies ist die Geschichte von zehn Eichen. Es ist eine Geschichte über die Macht des Privaten. Sie spielt im Jahr 2017. Sie ist noch nicht zu Ende erzählt, aber sie endet traurig....

Photo

Vom ­Redaktions­team, das gemeinsam versucht, gleiche Augenhöhe zu finden

von Der Schwarm

Lara Mallien [10:13] … Wollen wir jetzt mit unserer Themensammlung für die nächste Ausgabe beginnen? Anja Humburg Ich habe noch einen Grundsatzgedanken, den ich gerne äußern würde, bevor wir auf eine...

Photo

Oya auf Japanisch

von Der Schwarm

Als wir im Sommer 2009 einen Namen für unser neues Zeitschriftenprojekt gefunden hatten, stellten wir überrascht fest, dass die Klangfolge »Oya« viele lebensbejahende Bedeutungen in ganz verschiedenen Sprachen hat: Das hier...

Photo

Hüten und Öffnen

von Andrea Vetter

Hüten und Öffnen Es geht um Hüten und Öffnen, um Bewahren und Zulassen – und vor allem um Weitergeben, um Lernen, um das Ermöglichen des Weitermachens. Unter welchen Bedingungen können Initiativen, die nicht...

Thomas Oser schreibt uns

von Lara Mallien, Jochen Schilk, Matthias Fersterer, Thomas Oser

Thomas Oser Den Wandlungsprozess von Oya verfolge ich interessiert. Wie viele andere hat mich dieser Satz aus Ausgabe 40 angesprochen: »Geh nach Hause und kümmere dich um die Bienen!« Sich auf »das eigene Haus« zu...

Photo

Innenansichten einer Staunenden

von Sarah Franz

Ich fühle mich als Schülerin. Ich sitze staunend mit großen Augen an meinem Pult in Berlin und schaue auf Klein Jasedow und die Menschen, die dort leben. Was sie schon alles aufgebaut haben! Wie sie miteinander – mit mir!...

Photo

Auf der Suche nach der richtigen Frage

von Der Schwarm

»Auf das Leben! … Auf das Universum! … Auf alles!« – auf die letzten Sinnfragen wollen außerirdische Wissenschaftler in Douglas Adams’ Kultroman »Per Anhalter durch die Galaxis«* eine Antwort...

Photo

Marlenas Seite

von Marlena Sang

...

Photo

Ist »Nach-Hause-Gehen« politisch?

von Matthias Fersterer, Andrea Vetter, Astrid Emmert, Johannes Ebert

Liebes Redaktions- und liebes Vorstandsteam, ich bin gespannt auf das neue Oya-Jahr und wünsche Ihnen alles Gute für den Weg durch die Metamorphose. Persönlich hätte ich ein Anliegen, was die Medienarbeit »angesichts...

Photo

Es lebe die Lassenskraft!

von Matthias Fersterer

Neues in die Welt zu bringen, hat wesentlich mit Sprache zu tun. Wir freuen uns in der Redaktion über jedes neue Wort, das ein Phänomen treffender ausdrückt als unser bisheriges Vokabular. Es kommt allerdings nicht oft vor, dass ein...

Photo

Wurzeln und Flügel

von Angela Kuboth

Wenn jemand fast sechs Jahrzehnte gelebt hat und sich fragt, welche Menschen aus welchem Jahrzehnt ihm geblieben sind, geht das nah. Und so manches dabei geht einem nach. Werden die gemeinsam ­geplanten Tage des Abschiednehmens von den 50ern...

Photo

Unproduktiv sein

von Matthias Fellner

Draußen hat es geschneit. Der ­Boden ist gefroren, und die Gartenarbeit fällt damit weitestgehend aus. Viel hätte ich ohnehin nicht erledigen können, denn seit ein paar Tagen kuriere ich eine stärkere Erkältung...

Photo

Malte Cegiolka schreibt uns

von Malte Cegiolka

Liebe Oya! Ich wurde als junger Mensch in ein Gesellschaftssystem hineingeboren, in dem ich nur „etwas werden kann“, wenn ich meine Chancen nutze und gegen die große professionalisierte Konkurrenz bestehen kann. Je älter...

Photo

Die Oya-Gemeinschaft – eine Denk- und Fühlallmende

von Maria König

...

Photo

Ursa und Dirk

von Lara Mallien

Während der Mitgliederversammlung der Oya-Genossenschaft letzten September beobachte ich zwei mir bislang unbekannte Menschen. In der Diskussion über solidarische Finanzierungswege bringen ihre Beiträge Klarheit und Gelassenheit in...

Photo

Mehr oya als die Oya?

von Jochen Schilk

Im Juli 2014 erschien in der Oya-Ausgabe 27 eine Besprechung von Charles Eisensteins im Jahr zuvor auf Deutsch bei Scorpio erschienenen »Die schönere Welt, die unser Herz kennt, ist möglich«. Warum folgt hier nun ein weiterer,...

Photo

Die Schönheit der Dinge

The Beauty of Things To feel and speak the astonishing beauty of things — earth, stone and water, Beast, man and woman, sun, moon and stars — The blood-shot beauty of human nature, its thoughts, frenzies and passions, And...

Photo
Die Kraft der Vision

Es gibt nur eine Welt

von Václav Havel

Manchen Denkern zufolge nahm die Moderne nicht nur mit der Entdeckung Amerikas ihren Anfang, sondern sie endete auch dort. Als Endpunkt wird dabei das Jahr 1969 angenommen, als die USA erstmals mit einer bemannten Raumfähre auf dem Mond...

Photo
Gemeinschaft

Es ist normal, verschieden zu sein

von Kristina van Kempen

Leben, wo und wie man will – das ist ein Recht, keine Gnade. Für ­einen »gesunden« Menschen hierzulande gilt das als Selbstverständlichkeit. Wie aber sieht es für jene aus, die im Rollstuhl sitzen, das...

Photo
Bildung

Schließung auf Raten

von Matthias Fechner

An einem verregneten Julimorgen des Jahres 2015 versammelten sich die Schüler der Odenwaldschule vor der Aula des Platon-Hauses. Dort gab es eine leise Rede des Oberstufenleiters, einen letzten Hände-druck und dann die Abgangszeugnisse....

Photo
Gemeinschaft

Gleichgesinnte, ­ wo kann ich euch treffen?

von Caris Birnbaum, Mandus Craiss

Eine kleine Gemeinschafts-Gründungsgruppe initiierte im Mai 2016 in Leipzig einen der wenigen regelmäßigen »Offenen Kommune-Treffs« im deutschsprachigen Raum. Einmal im Monat kommen hier Menschen mit Interesse an gemeinschaft­lichem Leben zum...

Photo

Hofgründung – schwierig aber möglich!

von Malchus Kern

Wer eine Landwirtschaft beginnen möchte, hat im Prinzip drei Möglichkeiten: einheiraten, kaufen oder neu gründen. In Zeiten, in denen die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe Deutschlands jährlich um mehrere Tausend sinkt, ist...

Photo
Permakultur

Permakultur wird Hochschulstoff

von Sarah Daum

Bill Mollison und David Holmgren lernten sich in den 1970er Jahren an einer Hochschule kennen und begannen dort, ihr Konzept einer permanenten Landwirtschaft und zukunftsfähigen Lebenskultur zu entwickeln. Mit ihrem Ansatz konnten sie...

Photo
Bildung

Begegnung schafft Bewegung

von Benjamin Kafka

Ich habe wieder den Funken gespürt, der mich ursprünglich für die Arbeit im Bildungsbereich entflammt hat!«, resümiert eine Teilnehmerin ihre Erfahrungen im Projekt »MoveMakers«. Eine bunte Gruppe von Menschen aus vielen Ländern kam Ende...

Photo

Ich–Dylan–Ich [Buchbesprechung]

von Matthias Fersterer

Der doppelte Dylan Vor zwei Jahren wurde an dieser Stelle bereits Peter Wawerzineks Vorstudie zu seiner Ode an den walisischen Dichter Dylan Thomas vorgestellt. In der Zwischenzeit ist sie in voller Länge erschienen – Grund genug...

Photo

Die Flüchtlingsrevolution [Buchbesprechung]

von Kristina Werth

Eine große Chance dieser Zeit Mit dem Buch »Die Flüchtlingsrevolution« greift Marc Engelhardt als Herausgeber ein hochaktuelles Thema auf, das durch die »Weltreporter« – das größte Netzwerk...

Photo

Selbst denken, selbst machen, selbst versorgen [Buchbesprechung]

von Elisabeth Voß

Ermutigung für eine andere Landwirtschaft Hinter dem etwas simpel klingenden Titel »Selbst denken, selbst machen, selbst versorgen – Ein Bauer zeigt, wie‘s geht« verbirgt sich ein Kleinod an Erfahrungen und Einsichten....

Photo

Das Recht als Hort der Anarchie [Buchbesprechung]

von Claus Biegert

Anarchie hat Recht Der deutsche Ethnologe Hermann Amborn nimmt uns mit auf seine Reise zu den polykephalen Gesellschaften am Horn von Afrika. Polykephal? So bezeichnet man nicht-hierarchische Gesellschaften, bei denen sich Macht und Rechtsprechung...

Photo

Die Kraft der Wurzeln [Buchbesprechung]

von Ulrike Meißner

Übersehene Schätze Die optimale Erntezeit für die Wurzeln von Heilpflanzen ist dann gekommen, wenn das Grün der Pflanzen sich zurückgezogen hat und gerade noch erkennbar ist – sie ist somit also um die...

Photo

Die Kunst der Transformation [Buchbesprechung]

von Nathan Niedermeier

Wie schaffen wir den Wandel? Club of Rome-Mitglied Stefan Brunnhuber erklärt in seinem neuen Buch »Die Kunst der Transformation«, warum wir angesichts der riesigen globalen Herausforderungen einen neuen Blick auf den Menschen...

Photo

Spriessbürger [Buchbesprechung]

von Ulrike Meißner

Gemüsebau macht Spaß! (Und dieses Buch auch.) »Allen sonstigen Meinungen zum Trotz entsteht ein Gärtner weder aus Samen noch aus Schösslingen, Zwiebeln, Knollen oder Ablegern, er wächst einzig und allein durch die...

Photo

Der Mensch, der Bonobo und die Zehn Gebote [Buchbesprechung]

von Hanne Tuegel

Fairness, Empathie und Altruismus sind keine rein menschlichen Errungenschaften. Die Ursprünge »unserer« Moral sind weit älter, wie Frans de Waal in seinem neusten Buch »Der Mensch, der Bonobo und die Zehn Gebote«...

Photo

Das Bedingungslose Grundeinkommen [Buchbesprechung]

von Elisabeth Voß

Bedingungslos leben Das Buch »Das Bedingungslose Grundeinkommen – Feministische und postpatriarchale Perspektiven« diskutiert ein Thema, zu dem schon vieles geschrieben wurde. »Bedingungslos« bedeutet, dass jede...

Ausgabe #42
Entpuppungen

Cover OYA-Ausgabe 42
ProbeheftNeuigkeiten aus der Redaktion