enkeltauglich leben

#15 | Spielen? Spielen!

Titelthema

Mensch freue dich

von Geseko von Lüpke, Silke Helfrich, Andreas Weber, Matthias Fersterer, Anja Niemand, Jacques Paysan

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen?Spiel – kaum ein anderer Begriff wird in unserer Sprache in so zwiespältiger Form benutzt. Fast scheint es, als wäre es eine Art Hassliebe, die uns mit dem Spiel verbindet. Fraglos: Jeder...

Titelthema

Spiel mit mir!

von Elke Loepthin

»Ich bin ein Jumbojet! Nein, ich bin ein Iiiii Zeeeee Eeeeee, njääääuuuuummm.« Seit mein Sohn Elia fünf wurde, ist er selbst kaum noch hier. Stattdessen ein ganzer Fuhrpark, Dinosaurier und Tiere aller Arten:...

Titelthema

Der Ball ist rund

von Dieter Halbach

Als ich mit zwölf Jahren aufs Gymnasium kam, hatte ich noch nie Kontakt mit Fußball gehabt, geschweige denn einen berührt – ich war der Sohn einer alleinerziehenden Mutter, und zudem war dummerweise der Sportunterricht in...

Titelthema

Kopfüber im Leben

von Elena Rupp

Antoschka ist als Clown 35 Jahre lang rund um den Globus aufgetreten. Heute ver­zaubert sie in vielen sozialen Initiativen die Herzen der Menschen und hat große Zukunftsvisionen: Vor einigen Jahren gründete sie das »World Parliament of Clowns«....

Aktion & Widerstand

Karotten für Klamotten

von Lara Mallien

In den fünf Städten Freiburg, München, Frankfurt, Köln, Hamburg und Berlin fand Anfang Juni ein Klimaschutz-Aktionstag der besonderen Art statt: der Bundesmob....

Spielend die Welt verwandeln

von Jara von Lüpke

Wenn ich Menschen nach ihrem Traum frage, wie sie am liebsten leben würden, gibt es stets die gleiche Reaktion: Alle nehmen zuerst einen tiefen Atemzug – um genug Luft zu haben für die großen Worte. Die Augen blicken kurz nach...

Der Strom gehört uns allen

von Lara Mallien

Ende 2014 läuft in Berlin die bisherige Konzession von Vattenfall für den Betrieb des Berliner Niederspannungs-Stromverteilnetzes aus. Gleich zwei Bürgerinitiativen begreifen das als Chance für eine ökologischere und demokratischere Lösung....

Spielen, staunen, erkennen

von Jonas Hentschel

Sie sehen ein bisschen aus wie Bistrotische. Nur, dass die mal quadratischen, mal dreieckigen Tischplatten aus ziemlich dünnem Metall bestehen. Nein, den Sand auf dem Boden haben nicht etwa die Reinigungskräfte vergessen. Etwas davon...

Titelthema

Manchmal bin ich noch Hirsch

von Johannes Heimrath, Petrus Akkordeon

Was für ein wunderbarer Garten, in dem wir hier sitzen!Dieser Garten und das Haus gehören einer älteren Dame. Ich bin hier der Gärtner, ihr Butler sozusagen.Dann übst du also einen dienenden Beruf aus. Ich finde es sehr...

Nehmen will gelernt sein

von Lara Mallien

Die Welt ist keine Ware. Wer das ernstnimmt, macht sich auf die Suche nach grundlegend neuen Spielregeln für das Wirtschaften....

Raum für eigene Ideen

von Lea Gathen

Spielsachen gehören zum Alltag jeder Kindertagesstätte. Doch bei den »Strolchen« in Lüneburg werden einmal im Jahr Murmeln, Puppen und Legosteine in Kisten gepackt....

Mach was draus!

von Ulrike Meißner

Die herkömmlichen Spielplätze werden schnell langweilig. Eine neue Generation von Spielplatzbauern geht andere Wege....

Die verrückte CO2-Kurve

von Lara Mallien

Beim Klimaspiel »Cooling Down«, das in der Tradition von Frederic Vesters Spiel »Ökolopoly« aus den 80er Jahren steht, gewinnen Kooperation und Weitblick....

Titelthema

Klänge aus Einer Welt

von Clara Steinkellner

Die Klanghütte Dresden ist ein zauberhafter Ort des Spielens, der zu einem besonderen Abenteuer einlädt: dem Zuhören....

Bildung

Nein sagen ist nicht verzichten

von Johannes Heimrath, Bertrand Stern

Johannes Heimrath Bertrand, ich freue mich, dass wir hier in Berlin zusammenkommen. Fast dreißig Jahre sind wir Freunde und Wegbegleiter. Ich erinnere mich an die Zeit Ende der 80er Jahre, in der wir über das Wort »Kind«...

Ein Bau-Spiel

von Lara Mallien

Die passenden Regeln für gemeinschaftliches Wohn­eigentum zu finden, ist ein kreatives Gesellschaftsspiel, das an vielen Orten stattfindet. Denn für Gemeingüter gibt es heute noch keine idealen rechtlichen Strukturen. Hier sind kreative Köpfe...

Die Kraft der Vision

Erdgeschichten

von David Abram

In unserer Begeisterung für das Internet sollten wir nicht vergessen, dass sich unser linguistisch und intellektuell staunenswert leistungsfähiges Gehirn nicht erst angesichts des Computers oder in der Wechselbeziehung zum geschriebenen...

Gesundheit

Der Körper heilt sich selbst

Die Überschrift mag für viele kranke Menschen und Mediziner eine Provokation sein, doch immer öfter stellt sich heraus, dass die Selbstheilungskräfte des Körpers unterschätzt werden. Wer einmal anfängt, zu...

Gesundheit

Renaissance der Pflanzenheilkunde

von Sarah Knauth, Klaus Krämer

Pflanzen spielen in deinem Leben und in deiner Arbeit eine große Rolle. Die Bezeichnung Phytologe ist nicht ganz so geläufig. Umgangssprachlich könnte man dich auch als Pflanzenheilkundler bezeichnen. Woher kommt deine tiefe...

Spiel des Lebens

von Capra Carruba

Die Gemeinschaft von Damanhur in Norditalien verbindet eine Ausrichtung auf das innere Wachstum des einzelnen Menschen mit der kollektiven Erneuerung im Spiel. Im »Spiel des Lebens« werden aktuelle Themen und Strukturen der Gemeinschaft...

Traum(h)aus!

von Marit Bürger

Trotz zahlreicher Anfangsschwierigkeiten renoviert Marit Bürger mit ihren Freunden und Freundinnen eine alte Villa nahe Magdeburg, um ihren Traum von einem naturnahen und gemeinschaftlichen Leben zu verwirklichen. Ihr Fazit: Ein anderes Leben ist...

Gemeinschaft

Traum(h)aus?

von Judith von der Schirpkotterdellen, Martina C. Beaumont

Gemeinschaftsgründungen sind nicht immer einfach.
Da gibt es oft Enttäuschungen, und unbekannte ­Herausforderungen wollen bewältigt werden. Die ­Autorinnen schildern, was ihre Gemeinschaftsinitiative trotz erheblicher Rückschläge...

Permakultur

Wiesen-Wissen

von Markus Gastl

Bücher zur Pflanzenbestimmung gibt es in großer Auswahl. Jedoch ist nicht jedes Buch für alle Zwecke gleich gut geeignet. Der Klassiker »Was blüht denn da?« teilt die Pflanzen nach Blütenfarbe und untergeordnet...

Photo

Commons

von Grit Fröhlich

Die Rückkehr der Allmende Wem gehören das Wasser, die Luft, das Wissen über Heilpflanzen – all das, was wir zum Leben brauchen und was uns frei zur Verfügung steht, weil die Natur oder frühere Generationen es uns...

Photo

Ich hänge im Triolengitter

von Farah Lenser

Große Künstlerliebe Liebe auf den ersten Blick: Eine schicksalshafte Begegnung auf einer Straße in Köln im Jahr 1957 ist der Beginn einer künstlerischen Vermählung zwischen Mary Bauermeister und Karlheinz...

Photo

Gewinn für alle

von Anja Humburg

Neue Genossenschaften Konny Gellenbeck gibt mit »Gewinn für alle!« ein erzählendes Sachbuch über den aktuellen Boom der Genossenschaften heraus. Der Trend lässt sich beziffern: Allein 253 Neugründungen gab...

Photo

Dieses Buch sollte mir gestatten, den Konflikt in Nah-Ost zu lösen, mein Diplom zu kriegen und eine Frau zu finden (Teil 1)

von Matthias Fersterer

»Dieses Buch … … sollte mir gestatten, den Konflikt in Nah-Ost zu lösen, mein Diplom zu kriegen und eine Frau zu finden«, so der nicht geringe Anspruch, den dieses charmante Büchlein bereits im...

Photo

Wirtschaft ohne Wachstum?!

von Anja Humburg

Nachwuchs für die Wachstumswende Dreizehn Bachelorstudierende der Freiburger Universität veröffentlichten soeben im Rahmen des Projektseminars »Wirtschaft ohne Wachstum?!« einen Sammelband, der die vielfältigen...

Photo

Tödliche Ernte

von Robert Greiner-Pohl

Sterbensmittel Warum hat grüne Gentechnik nichts mit biologischer Landwirtschaft zu tun? Warum werden deutsche Tierfabriken mit Sojafutter aus Südamerika beliefert? Was ist Landgrabbing? Warum müssen immer mehr Kleinbauern...

Photo

MitSpielen

von Matthias Fersterer

Spiel mit! Friedrich Schillers Diktum »der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Worts Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt« folgend, widmet sich dieses Bändchen in achtundzwanzig Stationen, die...

Photo

Lasst die Kinder spielen

von Clara Steinkellner

Spielen bildet »Lasst die Kinder spielen!« – Dieser Sammelband mit vier Essays und einem Interview ist ein leidenschaftliches Plädoyer für den Wert des Spiels in einer Gesellschaft, der die Spielräume...

Photo

Befreiung vom Überfluss

von Anja Humburg

Entschleunigen und Entrümpeln Niko Paech liefert gute Argumente für all diejenigen, die den Mut haben, mit einer Postwachstumsökonomie anzufangen. Dabei verlangt er ihnen allerdings so etwas wie geistigen und praktischen...

Ausgabe #15
Spielen? Spielen!

Cover OYA-Ausgabe 15
ProbeheftNeuigkeiten aus der Redaktion