enkeltauglich leben

#43 | Auf den Boden kommen

Photo

Ermöglicht.

Mit der letzten Ausgabe hat die Oya-Redaktion einen ungewöhnlichen Weg eingeschlagen. Wir haben unsere Leserinnen und Leser eingeladen, mit selbstgewählten, freiwilligen Geldbeiträgen einen gemeinsamen Topf zu füllen, der zum...

Photo

Wohin mit unserem Mist?

von Anja Humburg, Andrea Vetter

Der Gang auf die Toilette ist ein Akt politischen Handelns. In ­aller Regel spüle ich die Nährstoffe, die aus meinem Körper kommen, ins Nirgendwo hinweg. Möchte ich mit den Produkten meiner Verdauung die Erde nähren, ist...

Humus ist Leben

von Lara Mallien

Der Gedanke, mit der eigenen ­Verdauung zum Aufbau von Humus beizutragen, steht im Mittelpunkt der Begeisterung für Komposttoiletten. Doch was ist Humus eigentlich? Der Begriff klingt abstrakt. Die Naturwissenschaft definiert ihn als...

Photo

Schlammlawine

von Lara Mallien

Für den Verbleib unserer Fäkalien zeigen wir normalerweise kein großes Interesse. Wer weiß, wo das Klärwerk steht, in dem aktuell der eigene Mist landet, und was dort damit passiert? Etwa 25 Prozent der zwei Millionen...

Photo

Bodendemokratie

von Ute Scheub

Die Annahme, dass der äußerliche Körper und der innerliche Geist getrennt seien, war einer der folgenschwersten Irrtümer in der westlichen Denktradition, die unter anderem auf den französischen Philosophen René...

Photo

Wir sind Natur – was sonst?!

von Matthias Fersterer

Der Mystiker Meister Eckhart riet, die Menschen sollten nicht so viel darüber nachdenken, was sie tun sollen, sondern stattdessen bedenken, was sie sind. Nach 700 weiteren Jahren des Nachdenkens über Tun und Sein besteht weder in der einen...

Angekommen.

von Leserinnen und Lesern

Wachsen 2016. Von Stuttgart-City in ein 500-Seelen-Dorf im Nirgendwo. Von der Dachwohnung im 5. Obergeschoss in ein altes Bauernhaus. Vom 5-m2-Gartenzwerg-Vorgarten zu 4000 m2 Land. Von der breiten, geraden Straße meines bisherigen...

Landwende

von Lara Mallien, Johannes Heimrath

Seit einem Jahr bemüht sich der deutsche Chemiekonzern Bayer darum, den US-Saatgut- und Herbizidhersteller Monsanto für den gewaltigen Betrag von 66 Milliarden Dollar zu übernehmen. Bayer-Chef Werner Baumann rühmt die enormen...

»Das hätte ­gewaltige ­Folgen«

von Johannes Heimrath, Philipp Kowolik

[Johannes Heimrath] Die Fruchtbarkeit des Bodens ist für ökologisch wie konventionell arbeitende Landwirte ein zentrales Thema. Die wenigsten – auch viele Biohöfe nicht – können in den Humusaufbau auf ihren...

Grünes Evangelium

von Jochen Schilk

»Der Stopp der Klimakrise und die Regeneration der planetarischen Ökosysteme binnen weniger Jahrzehnte ist möglich – einfacher und schneller, als die meisten annehmen.« Diese frohe Botschaft verkündet der erste Satz...

Photo

Stadtboden

von Maria König

Gemeinsam mit der Künstlerin Anneli ­Ketterer betrete ich das Gelände der ehemaligen »Cuvry-Siedlung«. Es ist von einem hohen Bretterzaun umgeben. Das Tor steht weit offen – nicht für Besucher, sondern...

Zuhören

von Leonie Sontheimer

Mein Boden der Tatsachen besteht aus ­Asphalt und Kopfsteinpflaster. Ich lebe seit vier Jahren in Neukölln. Der Hermannplatz ist Dreh- und Angelpunkt dieses Stadtteils von Berlin. Hier kreuzt sich unter der Erde die U7 mit der U8, über...

Photo

Der Boden spricht für sich

von Maria König

In einer kleinen Berliner Galerie blicke ich auf die Böden der Welt, darf den Erdreliefs an den Wänden ganz nah kommen und mit den Fingern über die vielfältigen ­Oberflächen streifen. Der Boden ist rot, orange, gelb,...

Photo
Die Kraft der Vision

Der liebende Kosmos

von Jan Moewes

Es ist nicht einfach, nach Intelligenz im Weltraum (oder in der Schule) zu suchen, wenn man keine Ahnung hat, was man eigentlich sucht. Wir wissen das, und die NASA müsste es eigentlich auch wissen. Aber weder die NASA noch wir werden die Suche...

Photo

Lieber Mensch als Megamaschine

von Alex Capistran

»Immer wieder kommen Aktivist*innen vorbei und fragen sich direkt vor der Eingangstür: Wo ist denn das Haus? Das da kann es doch nicht sein, es wirkt viel zu harmlos.« So hatte mich Tobi aus dem Liebermensch-Haus vor meinem...

Photo

Lebenswirbel statt Lebenslauf

von Michaela Christ

Meinen letzten klassischen Lebenslauf habe ich im Jahr 2011 geschrieben, damals für Bewerbungen an der Uni und für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Zwei Jahre später brach ich mein Studium ab und beschäftigte mich mehr mit den...

Photo
Gemeinschaft

Das Wunder Sieben Linden

von Dieter Halbach

Ende der 1980er Jahre entstand in einem kleinen Kreis von Westdeutschen die Idee eines neu gebauten und zu hundert Prozent selbstversorgten Dorfs von 300 Menschen als Gegenentwurf zur kapitalistischen Industriegesellschaft. Aspekte wie Gemeinschaft,...

Photo

Contact Improvisation als Gemeinschaftswahrnehmung

von Heike Pourian

Ein sonniger Winternachmittag. Ich sitze auf einer Mauer der Nürnberger Burg, lasse die Beine baumeln, schließe die Augen und genieße zufrieden das Licht der untergehenden Sonne. »Sagen Sie, finden Sie das nicht ein bisschen...

Bildung

Lässt sich Transformation studieren?

von Alex Capistran, Michaela Christ, Bernd Sommer

Alex Capistran Liebe Michaela Christ, lieber Bernd Sommer: Lässt sich Transformation studieren? Bernd Sommer Wenn im September der Masterstudiengang »Transformations­studien« in Flensburg startet, wird es dazu...

Photo

Pulver mit Sprengkraft

von Elisabeth Meyer-Renschhausen

Das westafrikanische Binnenland Burkina Faso liegt im Savannengürtel zwischen Sahara und Äquator, der sogenannten ­Sahelzone. Kurze Regenzeiten werden hier von langen Trockenzeiten abgelöst. Der Prozess der Erdüberhitzung,...

Photo

Vom Reichtum zwischen Kamm und Tal

von Stephan Böhm

»Die Neuen wollen nicht ins Bett!«, ruft Niklas, der schon den dritten Sommer auf der schwedischen Farm verbringt. Nicht das Dutzend heute angereister Praktikanten sind gemeint, sondern die 350 jungen Legehennen, die ebenfalls heute aus...

Photo

Urbane Transformation (Buchbesprechung)

von Christina Trees

In dieser Onlinefassung findet sich zunächst die Besprechung eines weiteren, thematisch verwandten Buchs, das im Heft der – leider stark gekürzten – Besprechung von »Urbane Transformation« zur Seite gestellt...

Photo

Nach Hause kommen (Buchbesprechung)

von Anja Humburg

Der Verein Neustart Schweiz treibt seit einigen Jahren Veränderungsprozesse in der Eidgenossenschaft voran. Er ist auch Ermöglicher des neuen Büchleins »Nach Hause kommen«. Welch ein grandioser Titel, der kaum besser in...

Photo

FAIRreisen (Buchbesprechung)

von Elena Rupp

Wildnis-Urlaub im Naturreservat – klingt erstmal nicht weiter verwerflich. Aber ist es harmlos, wenn dafür angestammte Bewohner vertrieben wurden? Oder wenn sich der Naturfreund für den Camping-Urlaub bis an die Zähne mit...

Photo

Permakultur – Gestaltungsprinzipien … (Buchbesprechung)

von Jascha Rohr

Im Jahr 2005 – die Permakultur Akademie in Deutschland war noch jung – hatten wir die große Freude, eine Tournee mit David Holmgren durch Deutschland und die Schweiz organisieren zu können. Im Gepäck hatte ­David, der...

Photo

Permakultur (Buchbesprechung)

von Ulrike Meißner

Permakultur ist ein ganzheitlicher Gestaltungsansatz, der auf unterschiedlichste Situationen angewendet werden kann. Dass es möglich ist, das ganze Potenzial für das Gärtnern in einem Buch darzustellen, zeigt das kürzlich...

Photo

Alles ist ein Leben (Buchbesprechung)

von Hanne Tuegel

Auf dem Cover eine Nonne in Ordenstracht – knallgelbe Crocs an den Füßen, Katze auf dem Arm, umgeben von einem neugierigen kaffeebraunen Schaf und einer pickenden Henne. Wer losliest, lernt eine erstaunliche Mystikerin...

Photo

Sozialrevolution! (Buchbesprechung)

von Benjamin Brockhaus

Schon der Titel verrät, dass es ums Ganze geht: »Sozialrevolution!« prangt in großen Lettern auf pinkem Grund, eingewebt die prominentesten Autoren: Yanis Varoufakis, Robert B. Reich, Gerald Hüther, Erik Brynjolfsson und...

Photo

Ohne Auto leben (Buchbesprechung)

von Christina Trees

»Ohne Auto leben« von Bernhard Knierim setzt den Autofrei-Gedanken, der sonst oft nur als einer unter vielen Aspekten zur Veränderung Erwähnung findet, in den Mittelpunkt seiner Betrachtung. Dabei erklärt er zunächst,...

Photo

Die Welt reparieren (Buchbesprechung)

von Elisabeth Voß

Die Herausgeberinnen und Herausgeber des Buchs »Die Welt reparieren – Open Source und Selbermachen als postkapitalistische Praxis« gehören zur Münchener »anstiftung«, die sich der Förderung der...

Photo

Gaviotas (Buchbesprechung)

von Jochen Schilk

Als wäre er von Anfang an dabeigewesen, so lebensnah beschreibt der US-amerikanische Journalist Alan Weisman die faszinierende Geschichte des kolumbianischen Ökodorfs »Gaviotas«. Seit 1971 hatte Paolo Lugari Tüftler und...

Ausgabe #43
Auf den Boden kommen

Cover OYA-Ausgabe 43
ProbeheftNeuigkeiten aus der Redaktion