enkeltauglich leben

#3 | Geschenkt!

Bildung

Für ein Paradigma des Lebens

von Rebeca Wild

Wege aus der Krise: Nach 30 Jahren schloss die innovative Lernumgebung »Pesta« in Ecuador ihre Pforten – und gebar ein Gemeinschaftsprojekt für Leben, Lernen und Wirtschaften im Dienst des Lebens. Kürzlich...

Gemeinsam mehr erreichen

von Elisabeth Voß

Je mehr die gewinnorientierte Wirtschaftsweise an ­Legitimation verliert, desto stärker rücken Genossenschaften ins öffentliche Bewusstsein...

Titelthema

Orientierung

Wirtschaft in Oya? Und dann geht es in vielen Artikeln gar nicht ums Geld?Ja, ganz bewusst, denn die Oya-Redaktion hat als Schwerpunkt »Solidarische Ökonomie« gewählt. Das heißt im Idealfall: Menschen suchen auf Grundlage...

Titelthema

Und macht nicht mehr so dolle!

von Jochen Schilk

Neulich ging ich zu meinen alteingesessenen vorpommerschen Nachbarn, um mir einen Sack Zement auszuleihen. Das junge Pärchen führte mich stolz durch ihr neues Haus, das sie in diesen Tagen neben ihrer Berufstätigkeit – sie...

Titelthema

Die Halbinsel-Forscherin

von Lara Mallien

»Halbinseln gegen den Strom. Anders leben und wirtschaften im Alltag«. So lockt mich ein Buch aus dem Ulrike Helmer Verlag. Die Autorin, Friederike Habermann, kenne ich nicht, aber nach einer angeregten Lesestunde will ich das schleunigst ändern....

Wir sind zum Guten verdammt

von Gandalf Lipinski, Günter Sölken

Günter Sölken, Sie waren vier Jahre einer der Sprecher des Netzwerks Grundeinkommen. Wie ordnen Sie das Thema Grundeinkommen oder Ihre eigene Haltung zu diesem Thema in den Gesamtkontext der Gemeingüter-Debatte und der heutigen...

Titelthema

Wirtschaft: Verschwendung

von Lara Mallien

Die Frage nach dem »guten Leben« ist ein Grundmotiv von Oya. Wer aber mit dieser Frage dem Thema »Wirtschaft« auf den Leib rückt, fällt in ein schwarzes Loch. Paradigmatisch geht es im ­gegenwärtigen Wirtschaftssystem um den Eigennutz, dem...

Titelthema

Geld, Subsistenz, Markt und freie Gabe

von Dieter Halbach, Martin Stengel, Eva Stützel

Wie lassen sich individuelle und gemeinschaftliche Ökonomie in Einklang bringen? Dieter Halbach sprach mit Eva Stützel und Martin Stengel über das vielfältige Ökonomie-Modell der Siedlungsgenossenschaft Ökodorf eG in Sieben Linden. Dort...

Titelthema

Weniger kaufen, mehr leben!

von Stella Loewenberg

Der Arbeitskreis lokale Ökonomie in Hamburg mit seinem Umsonstladen, der Fahrradwerkstatt oder der Freien Uni ist eines der spannendsten Experimentierfelder für selbstbestimmtes Wirtschaften....

Aktion & Widerstand

Narr, Heiliger, Unruhestifter?

von Matthias Fersterer

Es gibt ein Leben nach dem Ladenschluss! Diese frohe Botschaft verkündet Reverend Billy in seinen wagemutigen Protestaktionen. Matthias Fersterer stellt den Aktivisten, Satiriker und Laienprediger vor....

Titelthema

Gaben(tausch)

von Matthias Fersterer

 Gabentausch: Was ist eine Gabe? Kann man Gaben tauschen? Wann wurden Gaben zu Waren? Ist die »reine Gabe« nur ein unerreichbares Ideal oder doch ein fester Bestandteil des Lebens? Und was hat das alles mit Liebe zu tun? Matthias...

Titelthema

Schenken ist ein radikaler Schritt

von Antje Tönnis

Lara Mallien und Johannes Heimrath ­sprachen mit Antje Tönnis über ihre Arbeit in der GLS Treuhand, die sich für eine »Schenkungskultur« engagiert....

Gesundheit

Integrative Medizin

von Marco Bischof

Wie sich der Gegensatz zwischen Schulmedizin und Komplementärmedizin zugunsten eines ganzheitlichen, integrativen Ansatzes auflöst...

Titelthema

Das System macht unsere Fähigkeiten zu Waren

von Johannes Heimrath

Johannes Heimrath spricht mit dem Wirtschaftspionier Frank ­Wilhelmi über die ­inneren und gesellschaftlichen Voraussetzungen für eine neue, andere Ökonomie....

Gesundheit

Endlich wird der Schmerz greifbar

von Georg Schandor

Kindheitserinnerungen gehören zum ­Intimsten und Verletzlichsten, was Menschen in sich tragen. Frühe Einsamkeit ist meist tabuiert. Georg Schandor erzählt, wie er mit kundiger Hilfe Zugang zu seinem kindlichen Alleingelassensein fand – und...

Gemeinschaft

Jeder schafft sich seinen Lebensgarten

von Petra Völker

D er Lebensgarten Steyerberg bei Hannover feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Wo einst NS-Zwangsarbeiterinnen schufteten, leben heute über 100 Menschen gemeinschaftlich in einer ökologischen Siedlung. Es ist ein Ort für...

Gemeinschaft

Wenn Träume ein Zuhause finden

von Thomas Heuser

Obwohl schon in jungen Jahren auf der Karriereleiter erfolgreich, hält es der Betriebswirt Thomas Heuser nicht im Büro eines großen Konzerns aus. Seit ein paar Jahren träumt er den Traum vom Leben in Gemeinschaft. Er hat sich auf die Suche...

Titelthema

Solidarisch Wirtschaften

von Johannes Heimrath

Die Idee der Solidarität scheint in der die Welt beherrschenden Wirtschaft keinen Platz zu haben. Doch es gibt positive ­Beispiele. So setzt die GLS Bank mit der »Schenkgemeinschaft« auf ein solidarisches Finanzierungsmodell, ­Pionie­rin­nen...

Gemeinschaft

Gemeinschaften im Blick der Forschung

von Wolfram Nolte

Wissenschaftliche Arbeiten über Gemeinschaften und Ökodörfer sind bisher noch eine Seltenheit und finden noch seltener ihren Weg in die Öffentlichkeit. Vielleicht leitet die nun veröffentlichte Doktorarbeit von Iris Kunze eine Wende ein. Ihr...

Permakultur

Bienen als Netzwerker in der Permakultur

von Edouard van Diem

Bienenhaltung muss nicht kompliziert sein, sie passt als Element in nahezu jeden Permakulturgarten. Wohl die meisten kennen die Bedeutung der Honigbiene, ihren ökologischen und ökonomischen Nutzen. Fast jeder schätzt den Honig. Warum aber halten...

Gemeinschaft

Ganz anders reisen

von Monika Frank

Reisen ist eine Leidenschaft der Kulturkreativen. Das hat der ­Soziologe Paul H. Ray in seiner ersten Studie zum Phänomen der Bevöl­kerungsgruppe, die einen Wandel zu ökologischem und ganzheitlichen Denken einleitet, bereits...

Titelthema

Neues Wirtschaftswunder?

von Johannes Heimrath

Die neue »Alles-wird-gut-Formel« heißt Social Business: Unternehmen werfen sozialen Gewinn ab und schreiben schwarze Zahlen. Schön. Ist das die neue Wirtschaft?...

Titelthema

Aufruhr im Paradies

von Matthias Fersterer

Manche Gegenden sind von Natur aus begünstigt. Als eine solche Insel des Glücks kann man sich Island, die gar nicht so eisige Vulkaninsel im Nordatlantik, vorstellen. Im Prinzip zumindest. Im »Satisfaction with Life Index«, der...

Was ist Peer-Produktion?

von Christian Siefkes

Wer den Begriff »Peer-Produktion« in eine Diskussionsrunde einbringt, erntet meist fragende Gesichter. Was soll das sein? Christian Siefkes klärt auf und zeigt das Potenzial dieses Wirtschaftsmodells....

Das Paradies ist immer regional

von Norbert Rost

W as vor acht Jahren als Tauschring begann, ist im Berchtesgadener Land mittlerweile zu einem regionalen Netzwerk mit Regionalwährung, Wirtschafts-Kooperationsring, komplementärer Altersversorgung, Bürgerkraftwerk und Lebensmittelproduktion...

Cola, Bier und Konsens

von Lara Mallien

E in dezentral organisiertes, konsensdemokratisches Kollektiv versucht, ein Erfrischungsgetränk zu vertreiben? Da kann nur Chaos herauskommen … Weit gefehlt!...

Photo

Rendevous mit dem Universum (Buchbesprechung)

von Matthias Fersterer

Endlich wieder da! Jan Moewes moderner Klassiker, zuletzt unter dem Titel »Für 6 Euro 50 durch das Uni- versum« bei Zweitausendeins erschienen, war über viele Jahre vergriffen und wurde in Online-Antiquaria- ten zu...

Photo

Energiewende (Buchbesprechung)

von Jochen Schilk

Viel ist zu hören und zu lesen über den hoffnungs- vollen Boom, den die noch junge Energiewende- Bewegung zur Zeit in manchen Weltgegenden erfährt. Seitdem sich der irische Lehrer und Permakulturist Rob Hopkins in der...

Photo

Cool Camping Europe.

von Wolfram Nolte

Wo findet man noch schöne Zeltplätze, die nicht von Caravans, Wohnmobilen und Autos zugestellt sind? Viele haben resigniert und packen ihre Zelte schon gar nicht mehr aus. Zweitausend- eins hat jetzt rechtzeitig zu den Sommerferien einen...

Photo

LoveStar. (Buchbesprechung)

von Matthias Fersterer

Bevor Andri Snær Magnason „Traumland“, sein Selbsthilfehand- buch zur isländischen Krise verfasste, schrieb er mit diesem irrwitzigen Science-Fiction-Roman eine Persiflage auf Machbar- keitswahn und Technikgläubigkeit:...

Photo

Mit Pflanzen verhüten (Buchbesprechung)

von Jochen Schilk

Grüne Verhütung Fasziniert war ich, als ich vor zehn Jahren erstmals erfuhr, dass traditionell lebende Völker in aller Welt Pflanzenrezepturen kennen bzw. kannten, mit denen sie zuverlässige Empfängnisverhütung...

Photo

Frau Welt setzt einen Hut auf (Buchbesprechung)

von Matthias Fersterer

Mit einigen Förderpreisen wurde Susanne Neuffer bereits ausgezeichnet. Für die meisten Leserinnen und Leser wird sie dennoch eine Neuentdeckung sein – und was für eine. In ihren Erzählungen steigt sie immer direkt ins...

Photo

Schwarze Sonne (Buchbesprechung)

von Gandalf Lipinski

Was haben wir als aufgeklärte und politisch engagierte Menschen von heute mit einem Buch über Esoterik, Spiritualität und Rituale zu tun? Ach ja, die Nazis sollen damit zu tun gehabt haben. Der eine oder die andere mag geneigt sein,...