enkeltauglich leben

#27 | Verbundenheit

Tote Zonen

von Elisabeth Voß, Andreas Weber, Renate Börger, Shelley Sacks

Mit einem Regenbogen oder einem entzückenden kleinen Kind verbinden sich die Menschen gerne. Mit der Verbundenheit ist es aber nicht weit her, wenn sie nicht auch das ­Grauenvolle in dieser Welt einschließt. Renate Börger, Shelley Sacks,...

Photo

Irrweg Bioökonomie

von Matthias Fersterer

Die Ware Leben Jahr für Jahr werden weltweit rund dreihundertzwanzig Milliarden – in Zahlen: 320 000 000 000 – Kilogramm Fleisch zum Zweck des Verzehrs produziert. Aufeinandergetürmt ergäben diese...

Photo

Die Ware Leben

von Matthias Fersterer

Zunehmend wird Wirtschaften auf die fatale Gleichung ­»Leben = Biomasse = ­Kapital« reduziert und alles Lebendige zur »Biomasse« degradiert. Wir brauchen eine neue Ethik der Verbundenheit als Nährboden ­einer Gesellschaft, die Leben...

Wer sind meine Nachbarn?

von Christina Stange

Köln ohne Autos – wenigstens an einem Sommersonntag in zwei Stadtvierteln: Der »Tag des ­guten Lebens« bringt Alt und Jung vor der eigenen Haustür zusammen....

Transformieren statt reparieren

von Lara Mallien, Alexandra Schwarz-Schilling, Heike Pourian

Lara Mallien Gerne möchte ich mit euch das Feld zwischen den beiden Polen erkunden, zwischen denen Verbundenheit schwingt. Auf der einen Seite ist da die Sehnsucht nach einem Verschmelzen mit der Welt, auf der anderen das Gefühl...

Photo

Suppe mit Tiefgang

von Filiz Nadine Müller

Wenn in die Mensa der Waldorfschule Flensburg zu »Kultur und Suppe« geladen wird, dann, um Hunger in zweierlei ­Hinsicht zu stillen....

Die Europa-Werkstatt

von Leonie Sontheimer

Eine junge Initiative will Bürger Europas an einen Runden Tisch holen, um Gemeinschaft und Selbstbestimmung zu realisieren....

Photo
Titelthema

»Geht nicht« gibt’s nicht!

von Farah Lenser, Raúl Aguayo-Krauthausen

Raúl, in Ihrem Buch habe ich die Geschichte vom Bewerbungsverfahren an der »HPI-School of Design Thinking« in Potsdam gefunden, wo Sie mit einigen anderen Bewerbern im Team eine Aufgabe lösen sollten. Sie waren von Skrupeln...

Photo

Soziales Handwerkszeug

von Dieter Halbach

Eine Fachwerk-Baustelle ist ein Urbild von Stimmigkeit. Doch wie weit reicht die Harmonie?
...

Titelthema

Wie einfach wir verbunden sind

von Simone Specht, Henning Fülbier, Martina Schäfer, Milan Smrz, Hannelore Ingwersen, Kaie Haas, Catharina Dreher, Claudia Hermsen, Beate Lambert

Am StraßenrandTrampend bin ich unterwegs, stehe mal wieder am Straßenrand. Ein junger Mann hält. Als ich im Auto sitze, erzähle ich ihm, dass ich seit August 2013 unterwegs bin, Anstellung und Zimmer gekündigt habe, dass...

Photo
Bildung

Verständnis fürs Anderssein

von Anke Caspar-Jürgens

Strategien für neues Lernen in Schulen – Folge 6: Mit der Anne-Frank-Schule in Bargteheide schließt unsere Serie: Die Einrichtung am Rand einer Großstadt sortiert, anders als üblich, die Kinder nicht in »starke« und »schwache«, sondern...

Photo
Titelthema

Begegnung in Unschuld

von Dieter Halbach

Sich auf tiefe Weise miteinander auszutauschen, ohne Grenzen zu verletzen – ist das möglich?
...

Photo
Gemeinschaft

Ent-Bindung und Gemeinschaft

von Xenia Richard

Geschichten über Einsamkeit und Überforderung im Wochenbett können viele Mütter erzählen. Ein Kreis von Frauen am Bodensee schreibt eine andere Geschichte....

Photo

Von Bäumen, Steinen und Menschen

von Johannes Heimrath, Albert Vinzens

Johannes Heimrath Albert, immer, wenn ich die Blätter von Bäumen betrachte, frage ich mich, wie es wohl der Zelle am Rand des Blatts geht. Woher weiß sie, dass bei ihr das Blatt zu Ende ist, dass sie nicht weiter wachsen soll?...

Photo

Produktive Freiheit

von Hedwig Scharlipp

Die kapitalistisch geprägte Gesellschaft behauptet, sich von überkommenen Bindungen befreit zu ­haben. Sollte sie stolz darauf sein?...

Photo
Bildung

Natürlich lernen

von Albert Vinzens

Lässt sich das Curriculum einer Erzieherausbildung mit seinem großen Stundenplan in die Arbeit eines Gärtner­hofs übersetzen? Auf dem »Waldhof« generieren sich die Inhalte für den Unterricht aus der Arbeit, nicht umgekehrt....

Photo

Pflanzenpalaver und Vetternwirtschaft

von Sabrina Gundert, Florianne Koechlin

Pflanzen, die miteinander kommunizieren, sich vernetzen und sozial agieren – das ist neu für viele Menschen. Die Wissenschaft betrachtet Pflanzen heute mehrheitlich immer noch als »lebende Automaten«, die ihr genetisches...

Photo
Die Kraft der Vision

Gott ist neugierig

von Claus Biegert, Hans-Peter Dürr

Der Journalist Claus Biegert zeichnete das folgende Gespräch im Frühjahr 2010 im Wohnzimmer von Hans-Peter und Sue Dürr in München auf....

Photo
Gesundheit

Solidarität als Akt des ­Widerstands

von Kathrin Niedermoser

Seit 2010 befindet sich Griechenland in einer tiefen wirtschaft­lichen Krise. Sparprogramme und Kürzungen im Sozial- und ­Gesundheitsbereich haben das Land in eine humanitäre ­Katastrophe gestürzt. Als Reaktion auf die...

Photo
Gesundheit

Traditionelle ­Medizin der ­Zukunft

von Beate Küppers, Andreas Michalsen

Wie kam es zur Gründung einer naturheilkundlichen Abteilung im Immanuel Krankenhaus Berlin und der Stiftungsprofessur? Die Naturheilkunde hat in Berlin eine lange Tradition. Bereits 1901 wurde das erste Modellkrankenhaus für...

Photo
Gemeinschaft

Verbinde dich mit deinem lokalen Laden!

von Wolfram Nolte, Marlene Haas

Marlene, wie bist du auf die Idee gekommen, lokale Betriebe in Frankfurt miteinander und mit den Bewohnern der Stadt zu vernetzen? Das Thema Nachhaltigkeit begleitet mich als Verbraucherin seit einigen Jahren. Es begann mit Überlegungen zur...

Photo
Gemeinschaft

Vom Ich zum Du zum Wir

von Michael Plesse

Als Beispiel für einen Weg, wie Menschen ihre eigene Lebensspur finden und gemeinsam mit anderen in einem größeren Zusammenhang wirksam werden können, geht es in diesem Beitrag um den »Essenz-­Lebens-Design-Prozess« (ELD)....

Photo
Permakultur

Vom Garten auf den Teller

von Judith Henning

Freunde erzählen von einem Café mit Permakulturgarten mitten in Berlin. Das muss ich sehen! Am Samstagabend gehen wir dort etwas ­essen – es gibt leckeren Wildkräu­tersalat, Linseneintopf und Risotto. Am Sonntag besuche ich den Garten ein...

Photo
Permakultur

Auf den Spuren von lebendigen Kulturen

von Katharina Philipp

Von 2008 bis 2010 arbeitete ich als Freiwillige über den »Internationalen Christlichen Friedensdienst EIRENE« im Osten Ugandas im Projekt »Salem Brotherhood«.Genau zu dieser Zeit startete ein Baumpflanzprojekt in den...

Photo
Permakultur

Nutze und schätze die Vielfalt!

Das zehnte von David Holmgren formulierte Permakulturprinzip erinnert uns daran, dass Vielgestaltigkeit eine erprobte Überlebensstrategie für alle möglichen Populationen und Arten ist.
...

Photo

Alles hat seine Zeit, nur ich hab keine

von Christina Stange

Eine Reise mit der Zeit durch die Zeiten »Time is Honey« (Zeit ist Honig) schreibt Karlheinz A. Geißler poetisch und augenzwinkernd. Gleichzeitig ist es ihm ernst mit der Zeit, denn er nutzt viel davon, um sich mit ihr zu...

Photo

Räder des Lebens

von Marietta Schürholz

Den Kreis schließen In der Reihe »Library of Healing Arts« ist soeben ein neuer, kluger Band zu »Rädern des Lebens« als »­Orientierungsmodelle für tiefe Transformation« erschienen....

Photo

Apokalypse jetzt!

von Julia Fuchte

Apokalypse-Hippies im Wir-Rausch Was passiert, wenn das Leben, das man bisher kennt, den Bach runtergeht? Wenn wir dank Krisen und Katastrophen nicht mehr jederzeit Ware gegen Geld tauschen können? Sarah Schill (siehe Seite 89)...

Photo

Die schönere Welt, die unser Herz kennt, ist möglich

Alles ist möglich Sein neues Buch widmet Charles Eisenstein den beiden »Erzählungen« von Separation und von Verbundenheit. Er geht dem Verhältnis nach, das wir Menschen in einer umtriebigen und technisierten Zeit zur...

Photo

Die Ehrfurcht vor dem Leben

von Matthias Fersterer

Vom Ausbruch des Ersten Weltkriegs überschattet und von allem, was er aus der Philosophie über Ethik wusste, im Stich gelassen, entwickelte der Arzt, Philosoph und Organist Albert Schweitzer seine Lehre von der »Ehrfurcht vor dem...

Photo

Anständig leben

von Christina Stange

Nur ein Abenteuer? Sarah Schill berichtet in ihrem locker aufgemachten Buch »Anständig leben« über den ernsthaften Versuch, ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern  – mit einem Monat veganem,...

Photo

Rotes Grün

von Julia Fuchte

Rot braucht Grün braucht Rot Auch ein Dampfer, auf dem perfekte Sozialstandards für alle Passagiere gelten, kann mit voller Kraft auf einen Eisberg zusteuern. Nach dieser Logik ist es fatal, eine gerechtere Wirtschafts- und...

Photo

Die Tagebücher von Adam und Eva

von Matthias Fersterer

Archetyp und Archetypin Er will seine Ruhe. Sie möchte reden. – Er will den Tieren Namen geben. Sie kommt ihm immer zuvor. – Er hält sie für emotional überspannt, sie ihn für nicht besonders helle. –...

Photo

Wege zur Energie-Autarkie

von Manuela Pusker

Energie zu Hause ernten Götz Warnke denkt in diesem Buch visionärer als die meisten Autoren, die sich dem Thema Energie-Autar­kie verschrieben haben. Sein Weg ist konsequent; wohl deshalb hat sein Modell auch einen eigenen Namen:...

Photo

Völlig utopisch

von Jochen Schilk

Oya in Buchform Die Rezension zu dieser Sammlung von Projektreportagen aus aller Welt lässt sich auf einen Punkt bringen: Wir haben hier quasi eine Oya in Buchform vorliegen. Zwar bietet »Völlig utopisch«...

Ausgabe #27
Verbundenheit

Cover OYA-Ausgabe 27
ProbeheftNeuigkeiten aus der Redaktion