enkeltauglich leben

#21 | Im Ernstfall: Lachen!

Photo
Titelthema

Das Glück reist mit

von Maja Klement

Spielplätze zu bauen, ist ihre Passion, und dafür gehen sie an ungewöhnliche Orte: »KuKuk« ­realisiert partizipative Bauprozesse....

Photo
Titelthema

Der Clown taucht auf, wenn Neues kommen will

von Udo Berenbrinker, Sabrina Gundert, Jenny Karpawitz

Sabrina Gundert Liebe Jenny, lieber Udo – als ich mit Freunden über das Thema Clown gesprochen habe, sagten viele: Da geht es doch nur um ein bisschen Blödelei. Was steckt für euch in der Figur des Clowns?Jenny...

Photo
Titelthema

Lachend zurück ins Leben

von Sabrina Gundert

Zühâl Mohren ist Lachyogatrainerin, Kindertrauerbegleiterin und Hospizhelferin. Ihr Mann, ihre große Liebe, starb an einem Herzinfarkt, als sie 29 Jahre alt war. Jahrelang litt sie an Depressionen und hatte oft nur noch den Wunsch, zu sterben...

Photo
Titelthema

Die reine Lust des Feierns

von Christine Simon

Was für ein Licht am Abend – mitten beim Jäten bleibe ich in meinem Salatbeet wie angewurzelt stehen. Feuerrot ist der Himmel, ein Flammenmeer. Welch ein Fest!Feiern mag seit Anbeginn der Menschheit untrennbar mit dem Leben verbunden...

Photo
Aktion & Widerstand

Imagination kennt keine Grenzen

von Lara Mallien

Zum Klimagipfel 2009 wollte auch das Kopenhagener Museum für zeitgenössische Kunst seinen Beitrag leisten. Die begleitende Aus­stellung hieß »Re:think:contemporary art and climate change«. Eingeladen war neben anderen...

Photo
Aktion & Widerstand

Glücksspiel ohne Risiko

von Anja Humburg

Glück steht weit oben auf der Liste der bedrohten Werte. Es sei »das fernste aller Ziele«, heißt es im Film »What Happiness is« von Harald Friedl, der ab August ins Kino kommt. Glücksindizes vergleichen, was kaum vergleichbar ist: Laut Happy...

Photo
Titelthema

Puschel am Po

von Caroline Claudius

Im Münchener Stadtbild begegnen einem neuerdings un­verhofft umhäkelte Straßenschilder, wild wuchernde Strick­zitronen und liebevoll gebackene Lebkuchenpenisse: Die Rausfrauen pflegen das Urban Crafting....

Photo
Titelthema

Die Kunst des Lachens

von Wilhelm Schmid

Was ist das Lachen? Das ist schwer zu sagen. Nicht immer ist es bewusst hervorzurufen. Im Regelfall ist es zufällig und unerklärlich, es entzieht sich konsequent dem ernsten Zugriff der Vernunft. Eine Theorie des Lachens gibt es nicht und...

Photo
Aktion & Widerstand

Einsatzgebiet der ­roten Nasen

von Karin Baumert

Clowns gehören auf Kindergeburtstage, sollte man meinen. Doch seit den Protesten in Heiligendamm gegen den G8-Gipfel 2007 sieht man sie mehr und mehr auch bei politischen ­Aktionen: Eine bunte Armee, versprengte Regimenter der »Clandestine...

Photo

Das Leben ist schön

von Dieter Halbach

Er ist Friseur, Revolutionär, Schauspieler und eher ein Magier als ein Clown: Eduardo Mulone. Für Kinder holt er Träume vom Himmel auf die Erde – auch seine eigenen....

Photo

Lachen’s doch ned so blöd!

von Johannes Heimrath, Matthias Egersdörfer

Matthias, du rüffelst dein Publikum manchmal: »Da lacht man doch nicht! Wieso lachen Sie?« Und wer sich die Welt so anschaut, dem kann das Lachen ja wirklich nur vergehen. Mich befällt dabei oft eine seltsame Mischung aus...

Photo
Titelthema

Jedes Ding hat drei Seiten

von Dieter Halbach

An meinen ersten bewussten Lachaufstand kann ich mich noch gut erinnern. Ich war in der Schule, ungefähr in der 12. Klasse. Meistens schwieg ich. Doch dieses Mal brach mein aufgestauter Frust hinaus in das Klassenzimmer wie ein reinigendes...

Photo
Titelthema

Hat Gesualdo gelacht?

von Johannes Heimrath

»Weshalb«, so ein dem Aristoteles untergeschobenes Traktat über medizinische Probleme, »sind die Genies der Philosophie und der ­Politik, der Dichtung und der anderen Küns­te allesamt Melancholiker?«...

Photo
Titelthema

Gefühle los!

von Jochen Schilk

 An kleinen Kindern überrascht mich immer wieder, wie sie plötzlich von Traurigkeit zu Fröhlichkeit wechseln. Mehr noch erstaunt mich aber die völlig ungehemmte kindliche Hingabe an Gefühle von Trauer und Freude. Ich...

Photo
Titelthema

Lacht die ganze Welt?

von Lara Mallien

Mit einem vagen Bauchgefühl ­begann eine poetisch-wissenschaftliche Reise: dass im ­Lachen ein guter Kern stecke, der über das Nur-Menschliche hinausreicht....

Photo
Titelthema

Nichts ist ernst, alles ist wichtig

von Azar Baghai, Dieter Halbach, Reinhard Horstkotte, Eugenia Maranke

Dieter Halbach Vielen Dank für die Einladung zu diesem Gespräch in die Gemeinschaft »Zegg«. Viele junge Menschen, die sich hier in »Emphatic Young Leadership« ausbilden, hören heute zu. Wir werden...

Photo
Die Kraft der Vision

Der egalitäre Weg

von Heide Göttner-Abendroth

Während meines ganzen Lebens habe ich mich mit der Erforschung der matriarchalen Gesellschaftsform in Gegenwart und Vergangenheit beschäftigt und wurde so zur Begründerin der modernen Matriarchatsforschung. Diese ist nicht irgendeine...

Photo

Hier fliegen die Funken

von Alia Ciobanu

Mehr fürs Leben lernen und nicht nur für die Schule!«, steht mit Füller auf einem roten, quadratischen Zettel geschrieben. Es ist der Wunsch eines Schülers irgendwo in Deutschland. Und er ist nicht der einzige, der sich das...

Photo
Gesundheit

Ich mache nichts anderes

von Carolin Helm-Kerkhoff

Vor 30 Jahren habe ich begonnen wie viele Menschen: mit Klagen und Schuldzuweisungen. Ärzte, Politik oder die Chefs haben daran Schuld, dass es in der Krankenpflege so wenig Anerkennung gibt, Dass man sich nur noch abhetzt, aber trotzdem mit...

Photo

Der Tod gehört zum Leben

von Silke Grimm

Das Leben besteht aus Einlassen und Loslassen, aus Verbinden und Trennen, aus Willkommenheißen und Verabschieden. Täglich erleben wir die Vergänglichkeit von Dingen oder von Verbindungen – und täglich wagen wir uns in neue, unbekannte...

Photo
Gemeinschaft

Leben in Pantoffeldistanz

von Wolfram Nolte, Fred Frohofer

Herr Frohofer, Sie sind im Verein »Neustart Schweiz« engagiert. Das klingt nach einem großen Aufbruch. Was passiert dort? Es geht um drängende Fragen: Wie können wir in Wohlstand und Zufriedenheit leben, ohne den...

Photo
Gemeinschaft

Wo Gefahr ist, wächst das Rettende auch

von Leila Dregger

Was, wenn die Krise in Portugal, Spanien und Griechenland in Wirklichkeit der Anfang vom Ende des Systems ist? Das Ende jenes Systems, das Menschen und Natur in jeder Region und auf jedem Kontinent entfremdet und ausgebeutet hat? Um dieses System zu...

Photo
Gemeinschaft

Boom für Selbsthilfe-Netze

von Pascal Mülchi

Seit Oktober 2011 haben sich im südfranzösischen Montpellier mehrere Wohngemeinschaften zusammengeschlossen, um Güter, Wissen und Kompetenzen auszutauschen.
...

Photo
Permakultur

Landwirtschaftliches Biotop mit Mensch

von Veronika Gampe

Der Wunsch, selbst auszuprobieren, wie sich Theorie und Wirklichkeit zusammenbringen lassen, war für Jonas und Hermann Gampe der Antrieb, ein eigenes Stück Land zu suchen. Zwischen Würzburg und Aschaffenburg, am Rand der großen Wälder des...

Photo
Permakultur

Erfahrungen aus erster Hand

von Hermann Paulenz

 Im Februar 2013 verbrachte ich drei Wochen in Melliodora. Das ist der Name des kleinen Stücks Land, auf dem David Holmgren ausprobieren wollte, ob die von Bill Mollison und ihm entwickelte Permakultur wirklich funktioniert.Das...

Photo

Prinzessinnengärten

von Peter Krause-Keusemann

Das Wunder vom Moritzplatz Mitunter scheint das Leben Ideen zu präsentieren, deren Umsetzung eigentlich unmöglich ist. So könnte es sein, dass zwei Leute ohne Geld, ohne Grundstück, ohne Fachwissen und ohne Mitstreite r in...

Photo
Literatur

Der kleine Prinz

von Matthias Fersterer

Die Farbe des Weizens In den letzten Tagen des Jahrs 1935 erleidet der Pilot und Autor Antoine de Saint-Exupéry eine Bruchlandung in der libyschen Wüste. Nach Tagen extremen Dursts, nach Fieberwahn und trügerischen...

Photo

Zivilisation in der Sackgasse

von Sylvia Buttler

Kaum Visionen für die Sackgasse Der Untertitel dieses Buchs ruft sofort Assoziationen zur »artgerechten Tierhaltung« hervor – und damit auch zu ihrem Gegenteil, der industriellen Massentierhaltung. Den Inhalt bringt das...

Photo

Unbezahlbar

von Matthias Fersterer

Werkstoff Welt Vor drei Jahren rief eine Bekannte beim Anblick der soeben erschienenen dritten Oya-Ausgabe: »Ich kenne jemanden, der was ganz ähnliches macht!« Auf dem Titel stand das Wort »Geschenkt«, darunter...

Photo

Geld und Nachhaltigkeit

von Peter Krause-Keusemann

Monetäre Ökologie Dass Natur auf eine Ressource reduziert wurde und wird, ist eine Tatsache. Die dadurch verursachte Gemengelage der Probleme ist mittlerweile gigantisch. Aber es bleibt immer noch ein Zeitfenster dafür, die...

Photo

Stadt der Commonisten

von Caroline Claudius

Komm, wir bausteln ein Himmelbeet! Nachdem ich etwa 22 Jahre meines Lebens mit dem philosophischen Fischen im moralisch Trüben ver- bracht habe, beschloss ich am Abend meines letzten Geburtstags, der maroden Welt ab jetzt nur noch ver-...

Photo
Permakultur

Lass die Natur regulieren, akzeptiere Feedback!

von Ulrike Meißner

Das vierte Permakultur-Gestaltungsprinzip nach David Holmgren zeigt uns: In der Gesamtheit der natürlichen Systeme sorgen Regulationsmechanismen dafür, dass unangemessenes Verhalten einzelner Elemente nicht das ganze System gefährdet. Diese...

Photo

Der unsichtbare Tropenhelm

von Sylvia Buttler

Weißer Mann, was nun? Der leichtfüßige Titel und das handliche Format dieses Buches lassen zu Beginn der Lektüre kaum erahnen, welch schwergewichtigen Inhalt den Leser erwartet. Viel mehr als nur ein Denkanstoß, ist...

Photo

Wohlstand ohne Wachstum

von Jonas Hentschel

Hin zum Bruttosozialglück! »Auf Umweltzerstörung gegründeter Wohlstand für einige Wenige kann nicht die Grundlage einer zivilisierten Gesellschaft sein«, ist die Botschaft des englischen...

Photo

Ware Mensch

von Manuela Pusker

Menschen zu verkaufen Wie der Titel des Buchs vermuten lässt, geht es hier um Wirtschaft und Schattenwirtschaft, in denen der Mensch selbst zur Ware wird. Das mag zunächst befremdlich klingen, ist aber bei weitem kein...

Photo

Nexthamburg

von Theresa Zimmermann

Visionen für die Stadt von morgen Gemeinsam mit vielen Menschen eine Bürgerinnenvision für Hamburg zu entwickeln, Ideen zu bündeln und Alternativen zur derzeitigen Stadtentwicklung zu artikulieren – das hatte sich das...

Ausgabe #21
Im Ernstfall: Lachen!

Cover OYA-Ausgabe 21
ProbeheftNeuigkeiten aus der Redaktion