enkeltauglich leben

#33 | Überlebenswichtig

Photo

So einfach ist es nicht!

von Johannes Heimrath

Ich besaß mal einen kleinen Hobel, einen sogenannten Kantenbestoßhobel, mit dem man die Kanten von Massivholzbrettern und sogar von furnierten Platten mit einer extrem feinen Fase brechen konnte. Fase? Das ist eine schmale...

Photo

Gut gebunden

von Maria König

Es ist ein Glücksfall, wenn junge Menschen mit Leidenschaft einen Familienbetrieb weiterführen. Ein junger Böttcher setzt die Arbeit von sechs Generationen fort....

Photo

Nachgestellt und nachgemacht

von Jochen Schilk

[Bild-1]Im alten China gab es einst ein mehrere Millionen Kilometer umfassendes Netz gut ausgebauter Pfade für den Schubkarrenverkehr; breitere Straßen waren nicht nötig. Man kannte damals neben den Lastenkarren auch solche für...

Photo

Heiße Blasen

von Alex Capistran

Alex Capistran fuhr an die bayerisch-böhmische Grenze, wo in der beeindruckenden Halle der Glasbläserei Lamberts Fensterglas noch auf die alte Art und Weise hergestellt wird....

Photo

Altes neues Handwerk

von Lorch Sabrina

In den Werkstatträumen der Tischlerei »Die Drei« brummen die Maschinen, und es riecht herrlich nach Holz. Hier arbeiten der Stellmacher Theo Malchus, der Tischlermeister Dirk Olivier und der Modellbauer Andreas Hückmann seit 1997 als Team...

Photo

Fass ohne Boden

von Jochen Schilk, Rudi Palla

Herr Palla, beim Studium Ihrer Bücher über alte Berufe habe ich mich gefragt, wie Sie all diese Informationen recherchiert haben. Einige Einträge sind ja sehr detailliert, ich denke da zum Beispiel an den Landkartenmaler, über...

Photo

Die Verrückten werden überleben

von Jochen Schilk

Idyllisches Landleben sieht anders aus. Wer die alte Spinnerei am Ortsrand von Neustadt an der Spree mit dem Auto von Berlin aus ansteuert, fährt kurz vor dem Ziel noch vier Kilometer am Zaun eines riesigen Kohlekraftwerks entlang; der Name des...

Photo

Bis auf die Haut

von Anja Humburg

Wenn eine Gesellschaft des guten Lebens achtsam Tiere halten und eine Hegejagd betreiben will, ist das giftfreie Gerben von Häuten ein wichtiges Thema. Worauf würden wir unsere Pferde und Drahtesel reiten? Was gäbe unseren Füßen Halt auf dem...

Photo

Beständig frei im Sattel

von Maria König

André Maetzel ist Sattler, Seiler, Tüftler und Lebenskünstler. Seit frühester Kindheit begleiten ihn die Pferde und die Kunst, das Leben – der eigenen Triebkraft folgend – frei und selbstbestimmt zu gestalten. Auf seine eigene Art eignete er...

Photo

Geselliges Schneiden

von Lara Mallien

In meine kleine Heimatregion, den Lassaner Winkel, kommen immer wieder Reisende, die den hiesigen Gemeinschaften, ­Höfen, Werkstätten oder Gärten tatkräftige Hilfe anbieten. ­Anfang Juni steht Natalie vor unserer Tür...

Photo

Vergiss es!?

von Claus Biegert

Die Schnellen haben die Nase vorn. Eine Innovation jagt und überrundet die andere. Neues verdrängt das Alte. Doch dann passiert plötzlich eine technische Panne. Aber: Die Ursache entpuppt sich als historisch. Das Wissen von damals ist gefragt. Wo...

Photo

Kuhkraft statt Dieselmotor

von Silke Hoffmann

Auch ökologisch wirtschaftende Bauernhöfe verbrauchen fossile Kraftstoffe. Sind Zugtiere eine Alternative, um vom Öl wegzukommen?...

Photo

Gemeinsam schärfer

von Ulrike Meißner

Das Messer ist eines der ältesten Werkzeuge der Menschheit, und die diversen Schneidwerkzeuge sind aus unserem Leben nicht wegzu­denken. Welcher Gegenstand um uns herum ist ohne den Einsatz einer Schneide entstanden? So gut wie keiner....

Photo

Hinein ins Blaue!

von Lorch Sabrina

Im Frühlingsmonat Mai ist die Landschaft der Oberlausitz wie vielerorts von einem satten Gelb getränkt. Ohne ihn zu hinterfragen, genieße ich den Anblick des leuchtenden Rapsmeers. Das Gelb ist eine moderne Farbe, lerne ich in der...

Photo
Bildung

Selbstvertrauen stärken

von Irmgard Wutte

Spenden können Lebensbedingungen in Slums nicht wirksam verbessern, solidarökonomische Netzwerke hingegen sehr. Schülerfirmen helfen bei der Gründung....

Photo

Eine ruhige Kurbel drehen

von Astrid Emmert

Auf einem waldigen, am See gelegenen Gelände in Kuhlmühle bei Wittstock an der Dosse schaffen die rund 40 Mitglieder des Vereins »Coolmühle« seit vier Jahren aus alten Gebäuden einen Ort für ökologisches,...

Photo

Am Anfang war das Feuer

von Katharina Hohenstein

Im Schmiedeofen brennt das Feuer, Stahl lehnt an den Wänden. Überall liegen Werkzeuge in verschiedenen Stufen ihrer Entstehung: als Rohlinge gelieferte Beile; Zapinen, die schon geschmiedet, aber noch nicht gehärtet sind; und...

Photo

Das haben wir schon immer so gemacht!

von Johannes Heimrath, Benedikt Kuby

Benedikt, zuletzt haben wir uns gesehen, als wir vor 37 Jahren gemeinsam auf dem Hof des Tischlers Thomas Friedel im bayerischen Dietramszell szenisch das Leben des schwedischen Dichtersängers Carl Michael Bellman nachgespielt haben. In der...

Photo
Die Kraft der Vision

Lebendigkeit sei!

von Andreas Weber, Hildegard Kurt

Eine neue Idee vom Menschen breitet sich aus. In ihr wird der Mensch nicht mehr als der Natur gegenüberstehend gedacht, sondern hat diese ganz durchdrungen. Spuren von Pestiziden, nuklearer Fallout, Stickstoffdünger finden sich heute in...

Photo
Gesundheit

Halb voll oder halb leer?

von Eberhard Göpel

Die Bundesregierung will das Gesundheitswesen mit neuen Gesetzen an verschiedenen Stellen »stärken«: Ein Versorgungs- sowie ein Pflegestärkungsgesetz sind in Vorbereitung, und noch vor der Sommerpause soll ein Gesetz zur...

Photo
Bildung

Da schmeckt sogar Mangold!

von Christiana Henn

Dass Kartoffeln nicht auf Bäumen wachsen, dass es gelbe und sogar grüne Tomaten gibt und auch krumme Möhren gut schmecken, könnte zum Grundwissen von Kindern und Jugendlichen gehören, doch im Schulalltag kommen solche Erfahrungen zu kurz. Der...

Photo
Gesundheit

Bürgermeister sind so wichtig wie Ärzte

von Johannes Heimrath, Ellis Huber

Ellis, was sind deine Einschätzungen und Wünsche in Bezug auf das neue Gesundheitsförderungsgesetz? Ich weiß aus meiner politischen Erfahrung, dass die Welt nicht von Gesetzen, sondern von Menschen geändert wird. Das...

Photo
Gesundheit

Gesundheit findet vor Ort statt

von Beate Küppers, Stefan Bräunling

Viele Studien belegen, dass Armut und schwierige Lebensumstände eine geringere Lebenserwartung und ein erhöhtes Krankheitsrisiko zur Folge haben. Der Kooperationsverbund, für den Sie arbeiten, wurde auf Initiative der Bundeszentrale...

Photo
Gemeinschaft

Gewaltfreie Kommunikation und ihr Nutzen in Gemeinschaften

von Simone Thalheim, Monika Flörchinger

In vielen Gemeinschaften haben sich über die Jahre egalitäre und achtsame Kommunikationsstile entwickelt. Seit langem stellt die »Gewaltfreie Kommunikation (GfK)« nach Marshall Rosenberg grundlegende Methoden zur Verfügung, die – auch in...

Photo
Permakultur

Ernährungssouveränität feiern

von Elisabeth Voß

Der archaisch anmutende Ochsenkarren-Zug durch Dutzende Dörfer des Medak-Distrikts ist auch eine Demonstration für den Schutz der Landwirtschaft vor Konzerneinfluss....

Photo
Permakultur

Böckchen zu Gärtnern

von Susann Stüve

Was zunächst anstrengend klingen mag, kann sich mit dem richtigen Gartendesign als entspanntes, produktives Tun entpuppen: Gärtnern mit kleinen Kindern....

Photo

Villa Monte – Schule der Kinder (Buchbesprechung)

von Matthias Fersterer

Lernen in radikaler Freiheit »Die Schule müsste der schönste Ort in jeder Stadt und in jedem Dorf sein.«– Das Zitat von Oscar Wilde ließ mich bei www.newslichter.de auf die »Villa Monte« und...

Photo

Was ist eine freie Akademie? (Buchbesprechung)

von Christina Stange

Freiheit der Bildung – jetzt erst recht! Nach einer anderthalbjährigen Crowdfunding-Aktion hat der FIU-Verlag ein Interview mit Joseph Beuys von 1976 neu herausgebracht. Es trägt den Titel: »Was ist eine freie...

Photo

Marie des Brebis (Buchbesprechung)

von Lara Mallien

Das Glück der Einfachheit Die Lebensgeschichte von Marie des Brebis, aufgezeichnet von Christian Signol in seinem gleichnamigen Buch, kannte ich, bevor ich sie gelesen hatte. Meine 93-jährige Oma Else hat sie mir erzählt,...

Photo

Schmerz (Buchbesprechung)

von Beata Seemann

Das Thema des Buchs »Schmerz. Eine Befreiungsgeschichte« von Harro Albrecht lässt aufhorchen. Es gibt nur wenige Dinge, die die Menschen derart übergreifend betreffen wie das Erleben von Schmerzen. Auf mehr als 600 Seiten wird...

Photo

Geht es ohne Erziehung? (Buchbesprechung)

von Sabrina Blaesing

Die Frage, ob es auch ohne Erziehung gehe, stellt Eberhard Schulz, Sozialpädagoge und Theaterthera­peut, nicht nur sich selbst, sondern auch seinen Leserinnen und Lesern. Für seinen »Versuch einer Verständigung« zieht...

Photo

Der Mythos des verwöhnten ­Kindes (Buchbesprechung)

von Johanna Leinen

Zahlreiche Erziehungsbücher hat Alfie Kohn bereits veröffentlicht. Nun hat er es sich zur Aufgabe gemacht, der in fast allen Medien präsenten Forderung nach mehr Disziplin und weniger Kuschelkurs in der Erziehung auf den Zahn zu...

Photo

Diagnose: unheilbar. Therapie: selbstbestimmt. (Buchbesprechung)

von Martina Schäfer

Im Jahr 2005 erkrankte Sven Böttcher, Autor des Buchs »Diagnose: unheilbar. Therapie: selbstbestimmt« an Multipler Sklerose (MS). Heute ist er schubfrei und bezeichnet sich selbst als »meistens geheilt«. Was ihm dabei...

Photo

Das Malspiel und die Kunst des Dienens (Buchbesprechung)

von Margarethe Liebau

Malen gegen Innenweltverwüstung Seit dem Film »Alphabet« ist Arno Stern einem großen Publikum bekanntgeworden, sowohl durch das »Malspiel« als auch durch seine mit großer Überzeugungskraft...

Photo

Vom neuen guten Leben (Buchbesprechung)

von Ivan Raduychev

Als ich vor drei Jahren eine ethnologische Untersuchung über die »alternativ« lebenden Zugezogenen in einer Mikroregion in Mecklenburg-Vorpommern vornahm, hatte ich zum Glück die Zustimmung meiner Professorin erhalten, privates...

Photo
Literatur

Verschwundene Arbeit (Buchbesprechung)

von Lara Mallien

In vielen Diskussionen über eine Wirtschaft, die nicht mehr wächst, hört man das Schlagwort »Deindustrialisierung«. Dabei breitet sich oft das ungute Gefühl aus, niemand wisse so recht, wovon da die Rede sei. Ein...

Photo

Buen Vivir (Buchbesprechung)

von Veronika Bennholdt-Thomsen

Ist ein gutes Leben im schlechten möglich? Alberto Acosta, Professor für Wirtschaftswissenschaften in Quito, ist in Deutschland durch seine Auftritte und Beiträge zur wachstumskritischen Debatte gut bekannt. Von 2007 bis 2008 war...

Photo

Altes Handwerk (Buchbesprechung)

von Lara Mallien

Poetische Reise Der neu erschienene Bildband »Altes Handwerk. Vom Verschwinden der Arbeit« ist ein Augenschmaus. Er enthält im wesentlichen ganzseitige Bildtafeln mit kurzen Erklärungen zu Feilenhauern, Siebmacherinnen,...

Photo

Fortschrittsgeschichten (Buchbesprechung)

von Jochen Schilk

Welchen Fortschritt wollen wir? Das Buch »Fortschrittsgeschichten – Für einen guten Umgang mit Technik« des Schweizer Wissenschaftsjournalisten Marcel Hänggi war mir mit seiner Zahnräder-Optik zuerst etwas...

Ausgabe #33
Überlebenswichtig

Cover OYA-Ausgabe 33
ProbeheftNeuigkeiten aus der Redaktion